Wie lange können Magic Truffels aufbewahrt werden? Dies ist eine der am häufigsten gestellten Fragen, die unser Kundenservice erhält. Trüffel können in der ungeöffneten Verpackung drei Monate gelagert werden. Selbst wenn Sie die Packung dann öffnen, haben Sie einen Monat Zeit, sie zuzubereiten, solange Sie sie im Kühlschrank aufbewahren. Möchten Sie Ihre frisch geernteten Pilze oder Ihre Magic Truffels länger aufbewahren? Das ist möglich: Nutzen Sie die Tipps, die wir Ihnen in diesem informativen Artikel geben.

Wirkung und Lagerung

Zauberpilze und Trüffel sind am besten, wenn sie gerade geerntet wurden. Dann enthalten sie die größte Menge Psilocybin, einen der Wirkstoffe in Trüffeln und Pilzen. Unsere Zaubertrüffel werden sofort gereinigt, verpackt und gekühlt, bevor sie Ihnen eintreffen.

Sowohl Zauberpilze als auch Trüffel verlieren durch Oxidation Wirkstoffe, sobald sie geerntet und der Außenluft ausgesetzt werden. Dieser Prozess läuft schneller ab, wenn die Temperatur höher ist und auch durch Licht das Schrumpfen beschleunigt wird. Deshalb ist es so wichtig, sie trocken, dunkel und gekühlt zu halten. Bewahren Sie Ihre Trüffel vorzugsweise in der Originalverpackung im Kühlschrank auf.

Getrocknete Pilze und Trüffel haben eine etwas geringere Stärke als frische. Aber: Sie brauchen viel weniger für den gleichen Effekt! Ein getrockneter Pilz ist pro Gramm 10x stärker als ein frischer. Dies liegt daran, dass Zauberpilze viel Feuchtigkeit enthalten. Magic Truffels enthalten weniger Feuchtigkeit. Wenn Sie einen frischen Zaubertrüffel trocknen, verliert dieser ca. 30% Feuchtigkeit. Für den gleichen Effekt benötigen Sie also etwa 30% weniger getrocknete Trüffel als frische.

Wieviel Gramm Magic Truffels oder Zauberpilze bleiben nach dem Trocknen übrig?

Die Frage nach dem Gewicht entspricht nicht der Frage "wie viel kann ich Trüffel oder Pilze nehmen". Das hängt von Ihrem Körpergewicht, der Art des Trüffels oder Pilzes und der gewünschten Wirkung ab. Wenn Sie schwerer sind, ist es ratsam, die Dosis leicht zu erhöhen. Für jedes Produkt geben wir die empfohlene Dosierung für einen leichten, normalen oder intensiven Trip an. Anweisungen zur Mikrodosierung finden Sie ebenfalls in der Produktbeschreibung. Also keine Schwierigkeiten bei der Auswahl.

Ein Berechnungsbeispiel. Angenommen, Sie wiegen 80 kg und rechnen mit einer normalen Dosis. Sie haben gerade 100 Gramm frische Pilze aus Ihrem kompletten Pilzzucht-Kit geerntet. Sie möchten sie trocknen, um das Verfallsdatum zu verlängern. Wenn Sie sie sorgfältig trocknen, haben Sie etwas mehr als 10 Gramm. Dann haben Sie genug für 4 bis 5 intensive Trips mit einem McKennaii-Zauberpilz, während sich der Trip mit der gleichen Dosis mit einem Mexicana-Zaubrpilz ein bisschen leichter anfühlt.

Ein weiteres Beispiel mit frischen Zaubertrüffeln. Sie wiegen 60 Kilo und möchten für ein paar Monate genug zum Mikrodosieren haben. Wie viele Zaubertrüffel brauchen Sie? 0,8 Gramm reichen aus, um einmal eine Mikrodosis zu verabreichen. Sie nehmen alle 3 Tage 0,8 Gramm. Sie erhalten normalerweise 15 Gramm pro Packung. Jetzt haben wir alle Daten, um zu berechnen, wie lange Sie mikrodosieren können:

15-g-Packung / 0,8-g-Dosis x 3 Tage pro Zyklus = 56 Tage Vorrat (ungefähr).

Hinweis: Einmal geöffnet, können Sie Trüffel nicht länger als einen Monat im Kühlschrank aufbewahren. Sie müssen daher einen Vorrat von 26 Tagen trocknen (7 Gramm frische Trüffel) oder sie vakuumverpacken und im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Sie die Trüffel trocknen möchten, entfernen Sie 30 Prozent des Gewichts pro Dosis. Ihr Vorrat bleibt gleich.

Pilze und Magic Truffels (wieder) vakuumverpacken

Wenn Sie die Champignons frisch vakuumieren, können Sie sie ca. 2 bis 3 Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Also kürzer als frische Trüffel. Das liegt am höheren Feuchtigkeitsgehalt. 

Trüffel werden bereits vakuumverpackt geliefert. Wenn Sie jedoch zum Beispiel einen Teil zum Mikrodosieren verwenden, bleibt eine beträchtliche Menge übrig, die nicht mehr vakuumverpackt ist. Sie können sie dann in eine Maschine zurücklegen, die sie vakuumverpackt, oder in eine praktische, wiederverschließbare TightVac-Verwahrbox geben und im Kühlschrank aufbewahren, um die Haltbarkeit frischer Trüffel zu maximieren.

Zauberpilze und Magic Truffels trocknen

Getrocknete Zauberpilze sind viel länger haltbar. Ist der größte Teil der Feuchtigkeit verschwunden, können Sie diese (auch vakuumverpackt) bis zu 3 Monate im Kühlschrank lagern.

Beginnen Sie sofort nach der Ernte mit dem Trocknen. Verteilen Sie sie auf einem großen, sauberen Teller oder Backblech und achten Sie darauf, dass sie sich nicht berühren. Die einfachste Methode ist, sie auf die Fensterbank zu legen und sie in ein sauberes schwarzes Handtuch oder Geschirrtuch zu wickeln. Das dunkle Tuch sorgt dafür, dass kein Licht in die Pilze gelangt, aber es ist definitiv nicht die beste Methode. Sie haben keine Kontrolle über die Temperatur. Und wenn die Pilze zu heiß werden, verlieren sie an Potenzial.

Eine bessere Methode, die sowohl für Zauberpilze als auch für Trüffel funktioniert, besteht darin, einen luftdichten Behälter zu nehmen. Zum Beispiel eine größere TightVac-Verwahrbox. Nehmen Sie ein wenig Kieselgel (zum Verkauf in Geschäften wie Action, Kruidvat usw.) und geben Sie es unten in die Box. Legen Sie eine Erhöhung in die Box oder zumindest etwas, um zu verhindern, dass das Gel und Ihre Trüffel oder Zauberpilze in Kontakt kommen. Stellen Sie Ihre Psychedelika verteilt auf die Erhöhung und schließen Sie den Behälter.

Der Vorteil des TightVac besteht darin, dass Sie das Vakuum ansaugen können, wodurch der Trocknungsprozess beschleunigt wird. Lagern Sie die Dose einen Tag bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort. Am nächsten Tag öffnen Sie die Box, wechseln das Kieselgel und saugen die Box erneut ab. Jetzt bewahren Sie die Dose im Kühlschrank auf. Jedes Mal, wenn Sie etwas aus der Box genommen haben, vakuumieren Sie die Box. Ob Sie das Gel erneut ersetzen müssen, hängt davon ab, ob es sich in der Dose feucht anfühlt. Fühlt es sich feucht an? Ersetzen Sie dann das Gel so bald wie möglich. Nochmals: Stellen Sie sicher, dass das Gel und die Zauberpilze oder Trüffel keinen Kontakt miteinander haben!

Die letzte und beste Methode ist, in einen Lebensmitteltrockner zu investieren. Das ist ein Gerät, das Feuchtigkeit von allem entzieht, was Sie hineingeben, und Sie brauchen kein Kieselgel. Es kann eine teure Option sein, aber wenn Sie wirklich auf lange Haltbarkeit und Bequemlichkeit vertrauen möchten, dann ist dies ein Kinderspiel.

Möchten Sie Zauberpilze oder Trüffel trocknen? Dann hält Ihr Psilocybin ein Jahr lang.

Zauberpilze und Magic Truffels einfrieren

Nicht sofort einfrieren! Bei allem, was Feuchtigkeit enthält und gefroren ist, brechen die Zellwände. Winzige Wassertröpfchen verwandeln sich in scharfe Kristalle, die sich außerdem noch ausdehnen. Die Zelle, in der die Feuchtigkeit gespeichert ist, verträgt dies nicht. Dies gilt auch für Zauberpilze und Zaubertrüffel. Außerdem werden sie weniger stark, weil das Einfrieren die Molekülstruktur von Psilocybin beeinflusst. Deshalb: Direktes Einfrieren ist nicht gut für die Wirkung von Sklerotien (ein anderes Wort für Trüffel) und Zauberpilzen.

Sie können allerdings komplett getrocknete Zauberpilze oder Trüffel einfrieren. Dann verlieren sie etwas an Potenzial im Vergleich zu ganz frischen Zauberpilzen oder Trüffeln, sind aber ein Leben lang praktisch haltbar. Also: ernten, direkt trocknen, vakuumieren (mit Kieselgel) und sofort einfrieren (Gefrierschrank -18º C).

Erhitzen (pasteurisieren)

Hier können wir uns kurzfassen. Magic Truffels oder -Mushrooms niemals erhitzen. Dann verlieren sie sofort ihre Wirkung und Sie können ebenso gut Champignons essen.

Zusammenfassung: Do’s und Don’ts

  1. Zauberpilze und Magic Truffels verlieren an Wirkung durch Wärme, Gefrieren und Licht
  2. Verwenden Sie keine Hitze, um die Haltbarkeit zu verlängern
  3. Nicht außerhalb des Kühlschranks lagern
  4. Trocknen Sie Zauberpilze oder Trüffel, bevor Sie sie einfrieren - in diesem Fall sind sie lange haltbar!
  • Frische Zauberpilze: einige Wochen im Kühlschrank haltbar.
  • Frische Trüffel: einige Monate ungeöffnet im Kühlschrank aufbewahren (siehe Verpackung).
  • Getrocknete Trüffel und Zauberpilze: Sofort getrocknet (und vakuumverpackt) können sie ein Jahr im Kühlschrank gelagert werden.
  • Getrocknete und gefrorene Trüffel und Zauberpilze: Direkt getrocknet und vakuumverpackt für eine bei -18 ° C jahrelang haltbar.

Gelagert! Und jetzt? 

Egal, ob Sie eine mystische Erfahrung machen möchten, einfach nur stolpern, mikrodosieren oder etwas dazwischen; es beginnt mit den 10 geboten für ein unvergessliches erlebnis mit magischen trüffeln. Diese zehn Tipps gelten auch für Zauberpilze.