Öl und Dab Machen

Möchten Sie einmal etwas Neues ausprobieren? Langweilt Sie das gewöhnliche Kiffen? Machen Sie Ihre eigenen Dabs! Mit den Produkten dieser Kategorie können Sie selbst THC-reiche Cannabisextrakte herstellen. Ob Rosin, BHO, Cannabisöl, Ice-O-Lator, Cannabis-Wax, Shatter oder jede andere Art von Cannabiskonzentrat. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen, um sicher und professionell zu arbeiten.

In absteigender ReihenfolgeIn absteigender Reihenfolge

Gitter Liste

In absteigender ReihenfolgeIn absteigender Reihenfolge

Gitter Liste

Dabbing wird immer beliebter. Es wird schon lange nicht mehr nur in den USA gemacht. Immer mehr Menschen dabben auch in Europa. Das Schöne: Es ist viel einfacher als es scheint. Wir haben die Ausrüstung, um selbst reine und hochwertige Dabs herzustellen.

Was ist Dabbing?

Dabbing ist das Rauchen eines sehr starken Cannabiskonzentrats. Mit verschiedenen Extraktionsverfahren können mehrere Arten von Dabs hergestellt werden. Wählen Sie THC-reiches Weed als Rohstoff? Dann liegen die THC-Prozentsätze dieser Extrakte zwischen 50 und 80%. Sie können die Dabs mit einem Dabber / einer Dabsbong, einer speziellen Weedpfeife oder einem Vape Pen rauchen. Der Vorteil des Dabbings besteht darin, dass Sie schneller und schwerer stoned werden als bei normalem Cannabiskonsum. Darüber hinaus werden Dabs rein geraucht und enthalten häufig keine Zusatzstoffe, was sie zu einer weniger ungesunden Alternative macht als das Rauchen eines Joints.

Verschiedene Arten von Dabs sind: Rosin, BHO (Shatter & Crumble), Cannabis-Wax, Cannabisöl und Ice-O-Lator. Nachfolgend finden Sie Spezifikationen jeder Art. Darüber hinaus erläutern wir die Notwendigkeit, den Extrakt selbst herzustellen.

Cannabisöl herstellen (bis 10% THC) 

Cannabisöl ist sehr beliebt. Sie können es so stark machen, wie Sie wollen. Neben der Tatsache, dass Menschen es verwenden, um stoned oder high zu werden, profitieren medizinische Konsumenten auch stark von Cannabisöl. Leider ist dieser Cannabisextrakt illegal und kann nicht gekauft werden. Was Sie tun können: selber machen. Voraussetzungen für die Herstellung von Cannabisöl:

  • Cannolator Compleet

Der Cannolator Compleet enthält fast alles, was Sie benötigen, um hochwertiges Cannabisöl vollständig mit Ihren eigenen Händen herzustellen. Das einzige, was Sie selbst besorgen müssen, ist das THC-reiche Pflanzenmaterial. Der THC-Prozentsatz für Cannabisöl liegt zwischen 2 und 10%. Dies hängt vollständig von der Konzentration des im Pflanzenmaterial vorhandenen THC und der Dichte des Extrakts ab – was das betrifft, haben Sie nicht viel Kontrolle bei der Herstellung von Cannabisöl, aber es ist zumindest sehr einfach herzustellen. 

Rosin herstellen (60-75% THC)

Rosin ist ein Cannabisextrakt, der durch Pressen von Weed oder Hasch mit einer Rosinpresse hergestellt wird. Dies bedeutet viel Kraft und Wärme. Nur dann kann der Extraktionsprozess gut verlaufen. Rosin ist eine der am einfachsten herzustellenden Arten von Dabs. Sie sind in wenigen Minuten fertig und das Konzentrat enthält zwischen 60 und 75% THC. Benötigtes Zubehör:

  • Rosinpresse
  • Pergamentpapier
  • Dabber
  • Rosin-Beutel (optional)

Ice-O-Lator herstellen (<80% THC) 

Ice-O-Lator ist ein extrem THC-reiches Hasch. Es wird auch Eishasch genannt und Sie können es mit einer speziellen Extraktionsmethode herstellen. Das Erstellen von Ice-O-Lator-Hash erfordert zwar mehr Aufwand, aber das Endergebnis ist sicherlich sehenswert. Eishasch kann bis zu 80% THC enthalten. Benötigtes Zubehör für Ice-O-Lator:

  • Bubbleator + Hasch-Presse 

oder

  • Ice-O-Lator-Beutel & Hasch-Presse
  • Eiswasser

BHO & Haschöl herstellen (~80% THC)

BHO (Butan-Haschöl) ist ein Extrakt, der sehr weit verbreitet ist. Sie können BHO mit einem Ölextraktor herstellen. Wenn Sie den Extraktor mit THC-haltigem Pflanzenmaterial füllen und dann beispielsweise mit Butangas extrahieren, können Sie Dabs mit einem durchschnittlichen THC-Gehalt von 80% herstellen. Sie können auch Shatter and Crumble aus BHO machen. Bei diesem Produktionsprozess ist es besonders wichtig, dass Sie sicher arbeiten, da das Treibmittel explodieren oder im Extrakt verbleiben kann. Benötigtes Zubehör für BHO & Hash Öl:

  • Öl-Extractor (Queen Bee, Honey Bee, oder Metall Oil Extractor)
  • Butangas
  • Silikonen-Schale
  • Dabber

Sie können auch eine noch reinere Form von BHO herstellen, indem Sie Dimethylether anstelle von Butangas verwenden. Dazu benötigen Sie einen Metallölextraktor und eine Teflonfolie, die Sie natürlich auch in dieser Kategorie finden.

Weed-Wax herstellen (bis 90% THC) 

Weed-Wax ist Shatter, Crumble oder BHO sehr ähnlich. Der Produktionsprozess ist nur geringfügig anders. Der große Unterschied besteht darin, dass Sie mit Alkohol anstelle von Treibmittel extrahieren. Darüber hinaus können Sie Cannabis-Wax ganz einfach zu Hause mit Artikeln aus Hausgarten und Küche herstellen. Zu den Verbrauchsmaterialien, die Sie bei uns kaufen können, gehören ein Hash-Sieb und Dabs. Außerdem benötigen Sie Alkohol, Gefrierboxen, Filter, eine Auflaufform, einen Trichter und ein Glas.

CBD-Dabs herstellen

Natürlich können Sie auch CBD-reiches Cannabis oder Hanf als Rohstoff für Ihre Konzentrate verwenden. Wenn der Prozentsatz an CBD im Weed 15% oder mehr beträgt, können Sie CBD durch die oben genannten Prozentsätze an THC ersetzen. Enthält Ihr Cannabis eine Mischung aus THC und CBD? Dann ist die Gesamtkonzentration an Cannabinoiden ungefähr gleich den genannten Prozentsätzen. 

 

Age-Gate DE

Um unseren Webshop besuchen zu können, müssen Sie bestätigen, dass Sie 18 Jahre oder älter sind


Ja, ich bin 18 Jahre oder älter Nein, ich bin nicht 18