Ice-O-Lator & Hasch Herstellen

Es ist nicht schwierig, eigenes Hasch herzustellen. Besonders nicht mit den Produkten in dieser Kategorie! Mit diesen Artikeln können Sie selbst das leckerste Hasch oder Ice -O-Lator herstellen. Ob Pollensieb, Hasch-Hersteller, Hasch-Presse oder Bubbleator. Sie finden alles bei uns.

In absteigender ReihenfolgeIn absteigender Reihenfolge

Gitter Liste

In absteigender ReihenfolgeIn absteigender Reihenfolge

Gitter Liste

Möchten Sie selbst Haschisch herstellen? Dann bietet Dutch-Headshop Ihnen alles, was Sie dazu benötigen. Probieren Sie, Ihren eigenen Haschisch mit einem unserer vielen Qualitätsprodukten herzustellen. Bestellen Sie einfach und diskret bei Dutch-Headshop!

Selbt Hasch herstellen – Wie Geht Das?

Hasch kann auf verschiedene Arten hergestellt werden. Das erste, was Sie immer tun sollten, ist, Kief und / oder Trichome zu sammeln. Trichome sind die weißen, bernsteinfarbenen bis braunen Harzdrüsen der Cannabispflanze. Das Harz, das sie produzieren, ist mit THC und CBD gefüllt und genau daraus möchten Sie das Hasch machen. Trichome befinden sich nicht nur an den Weedknospen, sondern auch an den Blättern. Sie können also Haschisch aus mehr als nur den Cannabisknospen herstellen.

Kief ist das Material, das übrigbleibt, wenn Sie Ihr Weed in einem Pollensieb oder Hasch-Sieb abseihen. Kief ist eigentlich nichts anderes als das Harz, die Trichome und kleinen Pflanzenpartikelreste. Es wird auch reines THC oder THC-Pulver genannt. Das ist aber sachlich falsch. Das Kief, das Sie in Ihrer Mühle finden, ist kein reines THC. THC und CBD entstehen nur, wenn das Weed erhitzt wird. Aber Sie können es in ein hausgemachtes Stück Haschisch pressen!

Haschsieb zum Sammeln von Kief

Sie können Kief, Trichome, THC-Pulver oder wie auch immer Sie es nennen möchten, auf verschiedene Arten sammeln. Dies wurde früher von Hand gemacht. Dann waren Dutzende von Menschen unter den Cannabispflanzen und rieben Knospen zwischen ihren Händen. Kuriose Tatsache: Die Leute wurden leicht high, weil das Erhitzen durch Reiben das Pflanzenmaterial umwandelt. Außerdem werden THC und CBD über die Haut aufgenommen.

Auf den Händen blieb eine braune Schicht, die dann abgekratzt und auf einen Haufen geworfen wurde. Schließlich wurde dann ein Haschischblock mit einer Haschischpresse gedrückt. Hasch selbst machen? Sie könnten es so machen, aber zum Glück haben wir einige Produkte für Sie auf Lager, die die Dinge einfacher machen.

Nehmen Sie zum Beispiel das Hashmaker Pollensieb und das Haschsieb in Box von Blackleaf. Mit diesen Produkten können Sie Kief, Trichome oder THC leicht von Ihrer Pflanze trennen. Werfen Sie einfach Marihuana, Zutaten und alles THC in diese Behälter und fangen Sie an zu schütteln. Das Pollensieb in diesen Produkten hinterlässt am Boden eine große Schicht Kief. Sie werden dies dann in eine Hasch-Presse einfügen, um einen Hasch-Block herzustellen.

Verwendung einer Hasch- oder Pollenpresse

Sobald Sie genug THC-reiches Material gesammelt haben, ist es Zeit, es zu pressen. Dies geschieht am besten mit einer Hasch- oder Pollenpresse. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen, aber sie funktionieren fast alle gleich. Auf der Innenseite der Unterlegscheiben befinden sich mehrere Scheiben. Das Kief zwischen die Scheiben gedrückt. Nehmen Sie eine der Scheiben heraus, füllen Sie die Haschpresse mit Kief, legen Sie die Scheiben wieder ein und ziehen Sie die Oberseite wieder fest. Je nach Produkt können Sie jetzt mit dem Pressen beginnen, indem Sie die Oberseite / die Griffe drehen. Pressen Sie mit so viel Kraft wie möglich, um einen schönen Würfel Hasch zu bilden.

Das klingt doch nicht so kompliziert, oder? Hier sind einige Produkte, mit denen Sie ganz einfach selbst Hasch pressen können:

Ice-O-Lator Herstellen

Neben einem durchschnittlichen Hasch-Block können Sie ihn auch für sich selbst aufregender machen. Das Erstellen von Ice-O-Lator-Hasch erfordert zwar mehr Aufwand, aber das Endergebnis kann sich sicherlich sehen lassen. Ice-O-Lator ist ein extrem THC-reiches Hasch. Es wird auch Ice-hasch genannt und Sie können es mit einer speziellen Extraktionsmethode herstellen. Dazu benötigen Sie Eisbeutel oder einen Bubbleator.

Haschisch mit Eis herstellen: Mit diesem Zubehör können Sie THC aus Cannabispflanzenmaterial extrahieren, und zwar, mit speziellen Beuteln / Sieben und Eiswasser. Wenn Sie immer einen Filter mit einer dichteren Maschengröße verwenden, erhalten Sie eine fast reine Form von Hasch. Die anderen Materialien aus den Pflanzenresten verbleiben im Ice-O-Lator und im Eiswasser. Wir haben mehrere Ice-O-Lator-Taschen für Sie bereit. Mit diesen Beuteln und Eiswasser können Sie selbst extrem starkes Eishasch herstellen:

  • Ice-O-Lator klein 3 Täschchen Set
  • Ice-O-Lator klein draußen
  • Ice-O-Lator klein drinnen
  • Ice-O-Lator Travel

Sie können nicht nur Ice-O-Lator-Hasch mit Taschen herstellen, sondern auch Geräte kaufen, die den größten Teil der Arbeit für Sie erledigen. Sehen Sie sich den Bubbleator an. Er mag im Vergleich zu anderen Hash Makers teuer erscheinen, durch seine Kapazität und intensive Nutzung ist das Geld aber schnell kompensiert. Das Filtersystem eignet sich für 350g Rohmaterial, die ersten Kristalle können innerhalb von zehn Minuten fertig sein. Wollen Sie es also wirklich professionell angehen? Dann ist unser Bubbleator genau das Richtige für Sie. Aber: für Ihren eigenen Gebrauch. Selbstverständlich sind der Verkauf oder Handel von Weed und Haschisch nicht erlaubt.

Benötigen Sie Hilfe? 

Haben Sie Fragen oder gelingt es ihnen irgendwie nicht, Ihr eigenes Hasch zu erstellen? Unser Kundenservice ist immer für Sie da! Möchten Sie Haschischöl herstellen? Dann können Sie zu unserer Kategorie „Konzentrate herstellen”.

 

Age-Gate DE

Um unseren Webshop besuchen zu können, müssen Sie bestätigen, dass Sie 18 Jahre oder älter sind


Ja, ich bin 18 Jahre oder älter Nein, ich bin nicht 18