Selbst Gras mit einem Autoflower anbauen macht wirklich Spaß und ist sehr einfach. Sie sparen viel Geld, Sie wissen genau, welche Sorte Sie anbauen und welchen Dünger Sie verwenden. Was bedeutet Autoflower eigentlich und warum ist es wichtig, die Unterschiede zu Nichtautoflower-Arten zu kennen?

Was bedeutet Autoflower?

Autoflower bedeutet, dass Ihre Cannabispflanze von selbst erblüht. Wenn Sie noch nie Weed angebaut haben, fragen Sie sich vielleicht, warum das etwas Besonderes ist. Ist es nicht offensichtlich, dass eine Pflanze nach einiger Zeit blüht? Falsch. Die Cannabispflanze (Cannabis sativa L.) gehört zu einer Gruppe von Pflanzen, die einen Lichtwechsel benötigen, um zu blühen. Um genau zu sein: Weniger Lichtstunden pro Tag.

Pflanzen "sehen" sozusagen das Licht, das auf die Blätter fällt. Auf diese Weise wissen sie, dass sich die Saison ändert. Gibt es jeden Tag weniger Licht auf den Blättern als zuvor? Dann weiß die Pflanze, dass die Tage kürzer werden. Pflanzen sind ziemlich schlau.

Pflanzen ‚sehen‘ sogar die Farbe des Lichts. Der Schatten des Sonnenlichts ändert sich, wenn die Tage kürzer werden, weil die Sonne näher am Horizont liegt. Im Sommer, wenn die Pflanze wächst, ist mehr blaues Licht wünschenswert. Sobald der längste Tag am 21. Juni vorbei ist, geht die Sonne tiefer und die Farbe des Lichts wird röter. Denken Sie nur an einen Sonnenuntergang am Strand. Pflanzen, die während der Blütezeit wärmerem, getöntem Licht ausgesetzt sind, erhalten größere Früchte und sind für uns sehr wichtig: größere Blüten.

Was ist der Nutzen einer Autoflower-Cannabispflanze?

Autoflowers machen das Leben als Züchter sehr einfach. Sie müssen keine kürzeren Tage für die Blüte der Pflanze berücksichtigen. Das geht also automatisch. Bauen Sie drinnen an? Dann müssen Sie komplizierte Lichtschemata nicht berücksichtigen.

Eine Weedpflanze, die nicht automatisch blüht, muss zur richtigen Zeit draußen oder in einem Gewächshaus gepflanzt werden, um eine maximale Ernte zu erreichen. Wann dieser Moment ist, variiert geringfügig je nach Art. Ziehen Sie es vor, drinnen anzubauen? Dann ist es für die Pflanze und damit auch für Ihre Ernte von entscheidender Bedeutung, dass sich das Licht ändert, wenn Sie möchten, dass die Pflanze blüht.

Was bringt eine Cannabispflanze automatisch zum Blühen?

Sativa- und Indica-Cannabispflanzen blühen unter dem Einfluss von Sonnenlichtveränderungen. Diese Pflanzen wachsen in der Natur in subtropischen Gebieten. Es gibt jedoch eine Art von Cannabispflanze, die ihren Ursprung in gemäßigten Gebieten in Russland, China und Osteuropa hat. Diese kleine Art ist die klein bleibende Ruderalis. Eine selbstblühende Weedpflanze wurde einmal mit einer Ruderalis gekreuzt, um diese sehr charakteristische Eigenschaft der Genetik zu erhalten. Es ist nicht die einzige Eigenschaft, die übernommen wird. Sie bleiben meist auch kleiner und haben kleinere Blätter.

Eine Autoflower-Pflanze, die unter der Sonne wächst und blüht, ergibt oft einen besseren Ertrag als ein Autoflower, der unter künstlichem Licht gehalten wird. Unter Kunstlicht wie HPS, LED und Energiesparlampen lassen sich dennoch gute Ergebnisse erzielen; sicherlich bei der aktuellen Generation der Autoflowers. Der Hell / Dunkel-Zeitplan umfasst normalerweise 18 Stunden Licht bei 6 Stunden Dunkelheit oder 20 Stunden bei 4 Stunden. Der Vorteil ist natürlich, dass Sie ihn nicht ändern müssen und dieser Zeitplan den gesamten Zyklus der Cannabispflanze aufrechterhalten können.

Sind Autoflower-Hanfsamen auch feminisiert?

Selbstverständlich. Bei Dutch-Headshop sind alle Cannabissamen feminisiert, sofern nicht anders angegeben. Feminisiert bedeutet, dass die Samen einen Prozess durchlaufen haben, um die Wahrscheinlichkeit einer männlichen Weedpflanze zu minimieren. Bei unseren Cannabis-Samen ist es sehr unwahrscheinlich, dass sich unter Ihren Samen ein männlicher Samen befindet. Lesen Sie in diesem ausführlichen Blog zu weiblichen und männlichen Samen, warum das wichtig ist.

Mythen über Autoflower

Eine Anzahl von Dingen wird von selbstblühenden Weedpflanzen behauptet, die nicht alle gleichermaßen wahr sind. Die größten Legenden:

  • Nicht wahr: Sie können das ganze Jahr über Autoflowers pflanzen". Das ist möglich, aber nur mit künstlichem Licht. Sie müssen das Lichtschema nicht anpassen, aber jede Pflanze braucht ausreichend Licht.
  • Nicht wahr: Autoflowers brauchen keine Pflege. Einpflanzen und fertig.”
  • Zum Teil richtig: "Autoflowers haben einen geringen Ertrag." Der Ertrag eines Autoflowers ist heutzutage sehr beachtlich. 600 Gramm pro Quadratmeter sind oft perfekt erreichbar. Der Ertrag jeder Weedpflanze hängt stark von Licht, Pflege, Anbau und der Lebensqualität ab.
  • Nicht wahr: Autoflowers werden nicht über einen Meter groß." Noch einmal: Es sind die genauen Umstände. Genetik hat auch einen Einfluss. Einige Autoflowers sind etwas größer als andere. Ein gutes Beispiel ist Zkittlez OG von Barney´s Farm, der etwa 1,30 Meter groß wird. In jedem Fall erreichen Autoflower keine Höhe von drei Metern und bleiben oft unter dem Zaun, aber schauen Sie sich immer die jeweiligen Spezifikationen an, wenn dies für Sie wichtig ist.
  • Wahr: Autoflowers sind für etwas Anfänger." Jeder Anfänger kann eine Autoflower-Marihuana-Pflanze anbauen. Wenn Sie auf die Punkte in diesem Artikel achten, haben Sie einen guten Start.

Beschränkte Auswahl? Auch ein Mythos!

Die Nachfrage nach Autoflowers hat stark zugenommen. Der Autoflower-Markt ist daher in den letzten Jahren explodiert. Ob Sie drinnen oder draußen anbauen möchten. Bevorzugen Sie eine kleine, schnelle und unauffällige Pflanze oder eher eine größere Pflanze, die mehr Ertrag bringt? Lieber hoher THC oder reich an CBD? Indica oder Sativa? Wir listen einige wahre Könner für Sie auf:

Sativa Dominant: Auto Amnesia Haze (Hausmarke)

Dieser bekannte holländische Hit hat eine Sativa-dominante Genetik. Auto Amnesia Haze ist eine Kreuzung zwischen einer selbstblühenden Ruderalis und einem ursprünglichen Amnesia Haze. Sie können einen respektablen Ertrag von 150 Gramm pro Pflanze erwarten, der zu einem fröhlichen, entspannten und erhebenden High führt, das gut in Gesellschaft funktioniert. Kein Wunder, dass diese Sorte so beliebt ist.

Indica Dominant: Auto Blueberry (Hausmarke)

Auto Blueberry ist ein Favorit bei den Indica-Enthusiasten. Der kurze Kulturzyklus von 8 bis 9 Wochen und die starken Stoned-Wirkungen auf den Körper machen diese starke Indica zu einer Explosion unter den Autoflowers. Auto Blueberry ist eine Kreuzung aus original Blueberry mit einer automatisch blühenden Ruderalis, mit der Sie sich prima entspannen können.

Hoher THC-Gehalt: Auto Gorilla Glue (Hausmarke)

Direkt aus den Staaten kommt Auto Gorilla Glue - eine Art Weed, dessen Knospen randvoll mit THC sind. Der hohe THC-Anteil (20%) dieses amerikanischen Top-Weeds ist auf die sorgfältig ausgewählte Genetik zurückzuführen. Mit diesem Allrounder können Sie sowohl high, als auch stoned werden. Bauen Sie das Ganze allmählich auf und rauchen Sie nicht gleich einen ganzen Joint auf einmal. Dann können Sie den ganzen Abend über die verschiedenen Effekte von Auto Gorilla Glue genießen.

Hoher CBD-Gehalt: CBD Auto Charlotte’s Angel (Dutch Passion)

Bei der medizinischen Verwendung ist es wünschenswert, dass Sie einen klaren Kopf bewahren. CBD Auto Charlottes Engel von Dutch Passion enthält praktisch kein THC (0,7%) und 15% CBD. Kraftvolle Entspannungseffekte ohne sich schwach oder "unter Einfluss" zu fühlen. Ideal für den Einsatz tagsüber. Verwenden Sie übrigens einen Vaporizer, wenn Sie medizinischen Cannabis nehmen wollen. Dampf ist viel besser für Sie als Rauch. Sie bekommen bereits einen guten tragbaren Vaporizer für weniger als 100 €.

Starke Gartenpflanze: Auto Night Queen (Dutch Passion)

Die Auto Night Queen enthält wieder mehr THC und der Ertrag ist ebenfalls beträchtlich. Innerhalb von 9 Wochen haben Sie eine meterhohe Pflanze, die Ihnen rund 150 Gramm schenkt. Wenn sich das nicht schnell bezahlt macht! Die Pflanze ist resistent gegen Witterungseinflüsse und Pilze, muss jedoch ausreichend Wind und Sonne ausgesetzt werden. Bauen Sie sie draußen an? In einer guten Saison können dann 3 Ernten pro Jahr erzielt werden. Die ersten Autoflowers werden Mitte April ausgesät. Einige Wochen später folgt die zweite Runde und einige Wochen danach die dritte.

Vorteile von Autoflower Wietplanten

  • Anbau mehrmals im Jahr. Wenn Sie es genau berechnen, können Sie 3-mal in der Saison draußen anbauen.
  • Keine Lichtschemata und keine Verdunkelung benötigt. Sie blühen von selbst.
  • Weniger Ärger mit Nachbarn. Da die Pflanzen klein von Wuchs bleiben, ist ein Autoflower über einem durchschnittlichen Zaun nicht sichtbar. Daher wird auch eine eventuelle Geruchsbelastung geringer.
  • Relativ kurze Blüteperiode: 8 bis 10 Wochen vom Sämling bis zur Ernte. Herrlich schnell hausgemachtes Gras.
  • Passt gut in eine kleine Anzuchtbox wie z.B. den MiniGrow Box.

Autoflower anbauen: Achten Sie auf folgende Punkte

Autoflowers reagieren empfindlich auf zu viel Dünger. Die Nährstoffe aus der Blumenerde reichen oft für das Wachstum nicht aus. Wenn die Blütezeit 1 oder 2 Wochen sichtbar ist, können Sie vorsichtig mit dem Düngen beginnen, die für Weedpflanzen geeignet ist. Gießen Sie mäßig mit einer begrenzten Menge pflanzlichem Dünger. Die Pflanze ist normalerweise nach 8 bis 10 Wochen zur Ernte bereit, aber achten Sie genau auf die Spezifikationen und den Produkttext Ihres bevorzugten Weedsamens.

Wollen Sie mehr über den Anbau von Autoflower erfahren? Fragen Sie unseren Kundenservice!

Qual der Wahl? Wissen Sie nicht, wofür Sie sich entscheiden sollen, wenn Sie eine Cannabispflanze hochziehen wollen? Nehmen Sie Kontakt mit unserem Kundenservice auf. Wir stehen Ihnen bei allen Fragen zum Anbau von Cannabis zur Verfügung.

Bevor Sie zum Telefonhörer greifen, können wir Ihnen vielleicht mit diesen Blogs zu Cannabis-Themen behilflich sein: