Haschisch Vapen mag einfach erscheinen, ist es aber nicht. Bevor Sie Ihr Hasch in Ihren Vaporizer geben, müssen Sie die Antwort auf einige wichtige Fragen kennen. Können Sie Haschisch in Ihren Vaporizer füllen? Wird Ihr Gerät nicht defekt? Was ist ein guter Hasch-Vaporizer? Wie kann ich ihn nach dem Dampfen wieder reinigen? Alles Fragen, auf die wir die Antwort kennen. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen alles über das Verdampfen von Haschisch und stellen Ihnen die Bester Vaporizer für Hasch Top-5 zusammen!

Kann man Hasch Vapen?

Viele Leute fragen sich, ob man überhaupt Haschisch vapen kann. Die erlösende Antwort: Ja natürlich! Es ist jedoch nicht jedes Gerät geeignet. Sie müssen sich daher gut vorbereiten, bevor Sie loslegen. Es wäre eine Schande, wenn Sie Ihren Vaporizer später wegwerfen müssten. Warum? 

  • Haschisch wird flüssig. Wenn Haschisch erhitzt wird, bleibt ein flüssiges Zeug übrig. Dies kann durch die Kräuterkammer austreten. So gelangt es an Stellen, an denen es nicht sein sollte, wie zum Beispiel an die Batterie oder andere elektronische Elemente. Ihr Vaporizer fällt aus und diese Art von Schaden ist oft nicht durch Ihre Garantie abgedeckt. Sie benötigen einen echten Hasch-Vaporizer mit einer versiegelten oder gut geschützten Kräuterkammer.
  • Hartnäckige Reste. Während Dabs, Konzentrate oder Öl vollständig verdunsten, hinterlässt Haschisch immer Rückstände. Dies ist ein hartnäckiges, klebriges und hartes Zeug, das Sie nicht einfach aus Ihrem Vaporizer herauskratzen können. Kräuterkammern kann man einfach nicht mehr schließen. Sie benötigen einen Hash-Vaporizer, den Sie leicht reinigen können. Oder einen Vaporizer, zu dem spezielle Werkzeuge gehören, auf die Sie Haschisch oder Konzentrate vor dem Vapen platzieren.
  • Haschisch-Vapen kann nur bei hohen Temperaturen. Höher als bei Trockenkräutern. Wenn Ihr Vaporizer diese Temperaturen einfach nicht erreicht, können Sie Ihren Haschischwürfel nicht verdampfen. Theoretisch kann man Haschisch ab 180 Grad Celsius verdampfen. Die Praxis zeigt jedoch, dass Sie oft erst ab 200 Grad Celsius den gewünschten Effekt erleben. Dies hängt auch von der Heiztechnik und anderen Spezifikationen Ihres Vaporizers ab.

Möchten Sie Haschisch vapen? Stellen Sie dann sicher, dass Sie einen geeigneten Hasch-Vaporizer kaufen. Die besten Modelle finden Sie am Ende dieses Artikels.

Welches Hasch im Vaporizer?

Gut, man kann also auch Hasch vapen. Aber die Sorten sind unterschiedlich. Das beste Vaporizer Hasch finden Sie im Coffeeshop unter dem Namen “Pollen Hasch”. Mit ein Hasch Presse können Sie dieses bröckelige, nicht klebrige Haschisch auch ganz einfach selber machen. Krümeliges Haschisch ist weniger kompakt und daher leicht auszutauschen. Es wird besser und gleichmäßiger erwärmt. Bilden Sie zuerst sehr kleine Stücke, bevor Sie es in die Kräuterkammer tun

Klebriges und kompaktes Haschisch in den Vaporizer zu geben, macht keinen Spaß. Die Kompaktteile werden nicht optimal erwärmt. Der innere Teil wird oft gar nicht heiß! Nicht gerade effizient. Darüber hinaus ist es schwierig, kleinere Stücke dieses klebrigen Materials herzustellen. Wenn Sie es geschafft haben, es klein zu machen, klebt es in der Kräuterkammer wieder zusammen. Der größte Nachteil von klebrigem und kompaktem Hasch? Nach dem Verdampfen kann der Vaporizer kaum mehr gereinigt werden. Der Rückstand ist sehr hartnäckig und möglicherweise werden Sie ihn überhaupt nicht los. Zum Glück gibt es dafür eine Lösung: Vape Wool.

Entschleimte Hanffasern

Praktisch zum Verdampfen von Haschisch, Öl oder Konzentraten ist ´Vape Wool´ von Black Leaf. Vape Wool ist entschleimte Hanffaser, die die ideale Lösung zum Verdampfen von Haschisch und anderen Konzentraten in einem Vaporizer ist. Und das Beste ist: Sie schmecken die Hanffaser überhaupt nicht. Der Geschmack Ihres Haschischs bleibt rein und unberührt.

Vape Wool heißt es, weil dieses wollige Zeug dafür sorgt, dass Haschisch nicht an der Innenseite Ihres Vaporizers haftet. Schluss mit Anbackresten! Entkernte Hanffasern sind beständig gegen Temperaturen von 240 Grad Celsius. Nach der Dampfsession entfernen Sie einfach den Hanf aus Ihrer Kräuterkammer und reinigen den Hasch-Vaporizer als Ganzes. Sie sind in kürzester Zeit für die nächste Sitzung bereit. Vape Wool spart Ihnen viel Zeit und Energie bei der Reinigung.

Sie können Vape Wool auch für Öl oder Wax verwenden. Tauchen Sie ein wenig Hanffaser in das Öl oder streichen Sie etwas Wax an den Fasern ab. Legen Sie es in Ihr Kräuterzimmer und alles, was Sie tun müssen, ist den Vaporizer einzuschalten und zu genießen! Eine Alternative zum Kauf von entschleimten Hanffasern ist ein bisschen getrocknetes Weed als Bett für das Hasch. Leider beeinflusst Weed den Geschmack Ihres Dampfes. Wenn Sie also den puren Haschischgeschmack bevorzugen, ist Vape Wool Ihre Lösung.

Bester Vaporizer für Hasch

Um Ihnen die Mühe zu ersparen, haben wir die besten Hasch-Vaporizer aufgelistet. Mit diesen Modellen können Sie sicher sein, dass Ihr Vaporizer nicht kaputt geht. Das ist das Wichtigste. Darüber hinaus haben wir geprüft, ob es sinnvoll ist, Haschisch in den Vaporizern zu verdampfen. Können Sie es nach dem Dampfen richtig reinigen? Geht es ihm nach einer Hash-Vape-Session immer noch gut? Wir empfehlen, aus Sicherheitsgründen immer entschleimte Hanffasern zu verwenden. Auf diese Weise wissen Sie zu 100%, dass alles intakt bleibt. 

Bester Vaporizer für Hasch | Die Top-5:

#1 Storz & Bickel Vaporizer

Die deutschen Storz & Bickel Vaporizer gelten ohnehin als Hersteller einiger der besten am Markt, und dies bestätigt sich wieder einmal. Die Hersteller haben an alles gedacht. Sie können mit allen Vaporizer-Modellen von Storz & Bickel Haschisch vapen (Mighty, Crafty, Volcano Classic, Volcano Hybrid & Plenty). Die Hasch-Vaporizer werden alle mit Liquids Pads geliefert. Hitzebeständige Metallschwämme, auf die Sie Haschisch und andere Konzentrate auftragen können, um sie zu verdampfen. Es ist sehr einfach. Lassen Sie zuerst Ihren Vaporizer vorheizen. Füllen Sie Ihr Liquid Pad mit Haschisch oder einem anderen Konzentrat und legen Sie es in Ihre Kräuterkammer. Haschisch Vapen war noch nie so einfach. Entfernen Sie nach der Sitzung das Flüssigkeitskissen und reinigen Sie sofort die Kräuterkammer. Erhitzter Rückstand ist viel leichter zu entfernen als abgekühlte und zusammengebackene Rückstände.

Tipps: Sie können das Liquid Pad auch durch entschleimte Hanffasern ersetzen. Darüber hinaus ist es auch keine schlechte Idee, ein zusätzliches Sieb auf das "gefüllte" Flüssigkeitspad zu legen. So stellen Sie sicher, dass nichts auf Ihrem Mundstück landet! Mit Storz & Bickel erhalten Sie den ultimativen Hasch-Vaporizer!

#2 Vapcap M von Dynavap

Der Vapcap M ist ein ganz besonderer Vaporizer. Im Gegensatz zu fast allen anderen Vaporizern wird er nicht mit Strom betrieben. Sie müssen ihn mit einem Feuerzeug erhitzen! Alte Schule, aber besonders effektiv. Und jetzt das Tolle: Sie können ihn auch als Hasch-Vaporizer verwenden. Bei diesem Vaporizer empfehlen wir die Verwendung von entschleimten Hanffasern, da sonst die Reinigung sehr aufwändig ist. Aber die Qualität des Dampfes in Haschischdämpfen mit dem Vapcap M ist wirklich exzellent. Bewertungen in verschiedenen Blogs oder Foren sagen uns, dass der Vapcap M Vaporizer vielleicht der beste auf dem Gebiet des Haschischvapens ist.

Das Befüllen dieses Vaporizers ist etwas schwieriger als bei anderen Modellen, da die Kräuterkammer relativ klein ist. Nehmen Sie ein kleines Stück Hanffaser und legen Sie ein kleines Stück Haschisch (0,1 Gramm sind ausreichend) dazwischen. Legen Sie es in die Kräuterkammer des Vapcap und erhitzen Sie es mit einem Feuerzeug, bis Sie ein Klopfen hören und Sie bereit sind, den Haschisch zu verdampfen. Entfernen Sie am Ende Ihrer Sitzung die Wolle aus der Kräuterkammer und reinigen Sie sie sofort mit einer Bürste. Kinderleicht!

#3 Linx Vape Pennen

Der Linx Ember und der Linx Hypnos Zero, zwei gute Vape-Pens zum Verdampfen von Haschisch. Sie sind für Dabs gedacht, die vollständig verdunsten. Rückstände in der Kräuterkammer sind eigentlich nicht beabsichtigt. Die Vaporizer machen ihre Arbeit jedoch gut, wenn Sie ein kleines Stück Hasch hineinlegen, solange Sie sie unmittelbar nach Ihrer Sitzung reinigen. Lassen Sie das Hasch nicht abkühlen. Putzen macht dann keinen Spaß. Vape Wool ist eine gute Lösung, aber der Kräuterkammer ist so klein, dass Sie nur wenig Platz für Haschisch lässt.

Um Haschisch im Linx Ember oder Hypnos Zero zu vapen, schrauben Sie das Mundstück des sogenannten Zerstäubers (Kräuterkammer) ab und füllen Sie es dann. Hinweis: Der Linx Ember bietet nur Platz für eine sehr kleine Menge Hasch. Betrachten Sie es als einen One-Hitter. Füllen Sie die Kräuterkammer mit Hanffasern und Haschisch, lassen Sie den Stift aufheizen und verdampfen Sie Ihr Haschisch ohne Schwierigkeiten. Nach der Sitzung entleeren Sie die Kräuterkammer und wischen die gesamten noch warmen Rückstände mühelos aus. Das Hasch kann einfach nicht schmecken, da die Kräuterkammern vollständig versiegelt sind. Linx Vape Pen kaufen? Sehen Sie sich unser Angebot an!

#4 Dr Dabber Switch

Der Dr Dabber Switch ist einer der wenigen Vaporizer, der buchstäblich alles verdampfen kann. Also auch Haschisch! Dieser Vaporizer hat tatsächlich alle Elemente, die ein normaler Vaporizer nicht hat. Der Vaporizer ist ein einzigartiger Induktions-Vaporizer. Der erste auf dem Markt. Der Dr Dabber Switch reinigt sich ebenfalls vollständig von selbst. Mit einem Knopfdruck bringen Sie ihn nach Gebrauch in die sprichwörtliche "Einäscherungsposition". Sie können auch die gesamte Kräuterkammer / Cup entnehmen. Putzen war noch nie so einfach, er macht fast alles selbst! Genau deshalb ist dies die Nummer 1, wenn Sie Haschisch vapen möchten. Nur das Preisschild darauf könnte stören.

Möchten Sie mehr über den extrem multifunktionalen Dr Dabber Switch erfahren? Hier finden Sie alle Informationen!

#5 Pax 3 Vaporizer

Der Pax 3 Vaporizer Vaporizer ist einer der besten auf dem Markt. Er ist extrem kompakt und sieht gut aus. Jemand, der keine Kenntnis von diesen Dingen hat, würde nicht sehen, dass es ein Vaporizer ist. Der Pax 3 ist sowohl für Trockenkräuter (Weed), als auch für Haschisch und andere Konzentrate geeignet. Dieser Hasch-Vaporizer wird mit einer speziellen Kräuterkammer geliefert, in der Sie klebrige Substanzen verdampfen können. Wir haben es versucht. Die Qualität des Dampfes war perfekt, nur die Reinigung war eine größere Aufgabe. Zumindest war das, bevor wir entschleimte Hanffasern entdeckten!

Um Hasch mit dem Pax 3 vapen zu können, benötigen Sie daher einen Hot-Box- / Konzentrathalter, den Sie nur beim Kauf des sogenannten ‘Komplettkits’ von Pax erhalten. Füllen Sie die Hotbox mit etwas Hanffaser, legen Sie das Hasch auf und bedecken Sie sie erneut mit etwas Hanffaser (stellen Sie sicher, dass die Löcher frei sind). Zuerst den Vaporizer vorheizen lassen. Hat er die höchste Temperatur erreicht? Stellen Sie die Hotbox auf den Boden des Pax und der Haschisch-Genuss kann beginnen! Nach der Sitzung empfehlen wir Ihnen, den Pax so schnell wie möglich zu reinigen. Verwenden Sie Vape Wool? Dann geht es blitzschnell. Wenn Sie das nicht tun, kann die Reinigung eine größere Aufgabe sein. Bitte beachten Sie: Die Hotbox ist kurz nach der Session glühend heiß!

Hasch-Vaporizer kaufen

Haben wir Sie von den Möglichkeiten überzeugt und wollen Sie sich einen Hasch Vaporizer kaufen? Im Dutch-Headshop halten wir ein umfangreiches Sortiment an Haschisch-Vaporizern für Sie bereit. Sehen Sie sich alle Vaporizer an und suchen Sie nach einem der obigen Modelle!