San Pedro Mescaline Kaktus [Echinopsis Pachanoi] (Mystic Grow) 100 Samen

San Pedro Mescaline Kaktus [Echinopsis Pachanoi] (Mystic Grow) 100 Samen

Auf Lager

Rabatt | pro Stück
Haftungsausschluss
  • Kauf 2 für je 13,46 und spare 10%
  • Kauf 3 für je 13,16 und spare 12%
  • Kauf 5 für je 12,71 und spare 15%

Mögen Sie Kakteen und möchten Sie einmal Ihren eigenen Kaktus anbauen? Dann versuchen Sie doch, einen San-Pedro-Kaktus mit diesen speziellen Samen anzubauen. Das Keimen kann einige Zeit dauern, aber wenn dies erfolgreich ist, werden Sie sehen, dass der Kaktus schnell wächst. Der San-Pedro-Kaktus kommt hauptsächlich in den Anden in Südamerika vor und wächst etwa 10 bis 50 Zentimeter pro Jahr.Das ist für einen Kaktus unglaublich schnell! Verwenden Sie die Samen nur zum Anbauen und nicht zum Verzehr. Sie müssen eine Weile bis nach der Ernte warten. Lesen Sie schnell die ausführliche Produktbeschreibung! Das Beste von allem ist, dass niemand erkennt, dass Sie leistungsstarke Meskalin-Smart-Drugs im Topf stehen haben.

Info Specs Bewertungen Versand

Die Samen von dem San Pedro Kaktus (Echinopsis Pachanoi) haben eine Zeit nötig um zu entkeimen, aber einmal entkeimt wachsen die Kakteen schnell. Total kann das Entkeimen und Wurzelschlagen von dem Kaktus ein Jahr in Anspruch nehmen. Es dauert einige Zeit, aber sobald Sie den Kaktus wachsen sehen, wissen Sie, wofür Sie es getan haben.Der San Pedro wächst im Gegensatz zu anderen Kakteen recht schnell. Letztendlich wird der Kaktus jährlich um 10 bis 50 Zentimeter wachsen.

Der offizielle Name dieses Kaktus wurde vor kurzem geändert. Haben Sie nach Trichocereus gesucht? Dann lagen Sie richtig!

Cactus Trip

Der San Pedro Cactus stammt aus südamerikanischen Ländern wie Chile, Bolivien, Ecuador und Peru. Hier wuchs er in den hohen Anden und wurde zu schamanistischen und religiösen Zwecken genutzt. Das Meskalin im Kaktus kann zu heftigen Tripwirkungen wie Halluzinationen und Verzerrungen der Realität führen. Die Wirkungen ähneln denen von LSD, Zauberpilzen und Magic Truffles, aber haben einen ganz eigenen CHarakter.

Was ist Meskalin?

Die psychoaktive Substanz Meskalin kommt in diesen Kakteen von Natur aus vor, jedoch in einer etwas anderen Form als reines Meskalin. Deshalb brauchen Sie eine nicht geringe Menge von einem Kaktus wie Peyote, San Pedro oder Peruvian Torch, um den gleichen Effekt wie chemisch hergestelltes reines Meskalin zu erzielen. Auf der anderen Seite können Sie natürlich einen unvergleichlichen Trip erleben mit etwas, was rein in der Natur vorkommt. Der Effekt kann mit einem Trip mit Zauberpilzen, Ayahuasca oder LSD verglichen werden, aber der Trip dauert normalerweise länger und die Nuancen sind definitiv einzigartig. Die Wirkung beginnt 45 bis 90 Minuten nach der Einnahme. Das geht oft mit dem doppelten Erlebnis des sauren Kaktusgeschmacks einher – also mit Erbrechen. Laut dem Schamanen und dem Medizinmann ist das alles ein Teil davon. Der Höhepunkt tritt zwischen vier und sechs Stunden nach dem Verzehr des Kaktus auf und der gesamte Trip dauert 8 bis 14 Stunden.

San Pedro & Peruvian Torch: Zubereitung

Diese Kaktussamen sind nur für Anbauzwecke geeignet. Die Samen sind nicht zum Verzehr bestimmt. Sobald der Kaktus ausgewachsen ist, können Sie ihn essen. Die peruanische Fackel ist ein stacheliges Phänomen, das Sie unschädlich machen und rundum schälen sollten. Danach ist die Peruvian Torch einsatzbereit und Sie können einen intensiven Trip erleben.

Verpackungsinhalt

  • 1 Packung enthält 100 San Pedro (Echinopsis Pachanoi)Kaktus-Samen

Samen für den psychedelischen Garten

Diese Samen sollten in den Boden gelegt werden. Sie werden wunderschöne exotische Pflanzen hervorbringen, die für ihre fantastischen Wirkungen bekannt sind. Diese Samen selbst haben jedoch keine Wirkung, wenn sie eingenommen werden. Sei also geduldig und genieße es, sie zu kultivieren!

Mystic Grow

Einige Samen sind es einfach wert, zu Hause eingepflanzt zu werden. Diese Mystic Grow sind keine Ausnahme! Mystic Seeds ist eine Marke, die Pflanzen mit besonderer Wirkung aus aller Welt sammelt. Zum Beispiel stark halluzinatorisch, leicht psychedelisch und äußerst beruhigend. Einige dieser Samen können auch direkt für den gewünschten Effekt verwendet werden. Machen Sie Ihren eigenen psychedelischen Gemüsegarten mit diesen hochwertigen Samen von Mystic Grow!

Lagern, Trocknen und/oder Umtopfen von Kakteen

San Pedro, Peruanischer Fackelkaktus und andere Kakteen, die Meskalin enthalten, wachsen schnell. Da bereits 150-200 Gramm frischer San Pedro für eine starke Meskalinreise ausreichen, bleibt oft ein kleiner Stängel (Ableger oder Fackel) übrig. Wenn Sie den Kaktus in Zukunft wieder verwenden möchten, müssen Sie die Wunde gut pflegen. Schneiden Sie nur mit einem sauberen, sehr scharfen Messer. Es ist am besten, das Messer über einer Flamme zu halten, entweder über dem Herd oder mit einem Feuerzeug mit blauer Flamme, um es zu desinfizieren. Lassen Sie das Messer abkühlen, bevor Sie es zum Schneiden verwenden, um Infektionen am verbleibenden Stängel zu vermeiden.

Lagerung außerhalb des Kühlschranks

Sie können einen solchen Schnitt bis zu 3 Monate lang aufbewahren, nachdem er geschnitten wurde. Wickeln Sie den stacheligen Stängel in mehrere Schichten Küchenpapier und lagern Sie ihn in einem Küchenschrank außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren. Wir empfehlen nicht, ihn im Kühlschrank aufzubewahren, da die relative Luftfeuchtigkeit oft zu hoch ist.

Trocknen

Indem Sie den Kaktus wie oben beschrieben aufbewahren, verliert er bereits etwas Feuchtigkeit. Der Kaktus kann sofort verwendet oder umgepflanzt werden. Wenn Sie ihn jedoch knochentrocken haben möchten, bedenken Sie, dass Sie ihn danach nicht mehr umtopfen können. Das Trocknen hat den Vorteil, dass die Konzentration von Meskalin pro Gramm Kaktus erhöht wird, sodass Sie weniger für die gleiche Wirkung konsumieren müssen. Schneiden Sie den Kaktus in sehr kleine Stücke. Je kleiner, desto besser können sie trocknen. Verteilen Sie die Stücke auf einem Stück Küchenpapier auf einem großen Backblech oder Teller. Stellen Sie eine Tasse in die Mitte und bedecken Sie sie mit einem sauberen, trockenen Geschirrtuch. Stellen Sie das Geschirr oder den Teller an einem Ort außerhalb der Reichweite von Kindern oder Haustieren auf. Ersetzen Sie das Küchenpapier täglich. Ihre Kaktusstücke sind innerhalb von 5-7 Tagen getrocknet. Dann können Sie sie in einem Grip-Beutel aufbewahren, am besten mit einem Silicagelpaket (keine Sorge, sie sind nicht giftig, solange Sie das Paket nicht essen).

Vermehrung von San Pedro und anderen Meskalin-Kakteen (Umtopfen)

Wenn Sie San Pedro, Peruanische Fackel oder andere Kakteen* umtopfen/vermehren möchten, können Sie die folgenden Schritte befolgen.

*Diese Anweisungen gelten nicht für Peyote-Kakteen. Für diese verwenden Sie eine ganze Kaktusknolle auf einmal.

  1. Haben Sie den Kaktus kürzlich geschnitten? Tupfen Sie vorsichtig die Wunden der Mutterpflanze und des Stecklings mit etwas Küchenpapier ab, um den meisten Wundflüssigkeit aufzusaugen. Legen Sie den Steckling dann an einem warmen und trockenen Ort mit indirektem Licht ab, wo es nicht mehr als 25 °C hat. Hinweis: Stellen Sie ihn nicht in die Sonne!
  2. Bevor Sie den Kaktus vermehren können, muss die Wunde gut getrocknet sein. Wie lange das dauert, hängt von der Größe der Wunde ab. Lange Stecklinge mit einer kleinen Wunde sind ideal. Lassen Sie den Steckling mindestens eine Woche liegen und prüfen Sie, ob er trocken ist.
  3. Sehen Sie Punkte oder Flecken auf der Wunde des Kaktus? Die Wunde kann infiziert sein. Schneiden Sie ein 0,5 cm großes Stück ab und versuchen Sie, die Wunde besser trocknen zu lassen.
  4. Füllen Sie einen Topf mit Löchern am Boden mit einer Mischung aus Sand und Blumenerde. Diese Kombination ist für die Drainage notwendig. Legen Sie den getrockneten Steckling in die Mitte des Topfes, etwa 3 Zentimeter tief. Stellen Sie den Kaktussteckling wieder an einen warmen Ort außerhalb direkter Sonneneinstrahlung, genau wie die Mutterpflanze.
  5. Warten Sie, bis die Pflanze Wurzeln geschlagen hat (dauert etwa 3 bis 6 Wochen), und geben Sie dann nur kleine Mengen Wasser. Wenn die Vermehrung erfolgreich war, können Sie im Laufe der Zeit allmählich mehr Wasser und Licht geben.
SKU 2223
GTIN 8718274711417
Verfügbarkeit Auf Vorrat
Marken Mystic Herbs
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:
San Pedro Mescaline Kaktus [Echinopsis Pachanoi] (Mystic Grow) 100 Samen
Wird geladen …

Ihre Bewertung wurde zur Moderation übermittelt.

Wir können dieses Produkt nicht in die folgenden Länder versenden:
Kroatien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Ungarn, Italien, Lettland, Litauen, Polen, Portugal, Rumänien
Peyote Kaktus Growkit [Lophophora Williamsii] 20 Samen
19,95
San Pedro Kaktus Growkit [Echinopsis Pachanoi] 20 Samen
19,95
Peruvian Torch Meskalin Kaktus [Echinopsis peruviana] (Mystic Grow) 100 Samen
14,95
Peyote Meskalin Kaktus [Lophophora Williamsii] (Mystic Grow) 10 Samen
8,95