Wie viele Gramm Trüffel pro Person? Neugierig auf die richtige Pilzdosierung? Dann sind Sie hier richtig. Verwenden Sie den unten angegebenen Dosierungsrechner für magische Pilze und Trüffel, um die richtige Dosierung für Sie zu berechnen. In der detaillierten Beschreibung unter dem Rechner erfahren Sie alles über die Auswirkungen von Zauberpilzen und Trüffeln sowie über die verschiedenen Trip-Levels.


Bitte beachten Sie: Wir haben diesen Pilz-Dosierungsrechner für Sie erstellt, um eine durchschnittliche Psilocybin-Dosis für eine Reise oder eine Mikrodosis zu berechnen. Obwohl wir das Körpergewicht berücksichtigen, können wir Ihren Körperbau, die Umgebung oder andere physiologische oder psychologische Aspekte nicht berücksichtigen. Darüber hinaus reagieren einige Menschen empfindlicher auf Psilocybin als andere. Es wird dringend empfohlen, vor der Einnahme von Psilocybin-Pilzen oder Trüffeln vier Stunden lang nichts zu essen und beim ersten Mal immer eine niedrigere Dosis einzunehmen. Pilze und Trüffel sind Naturprodukte mit variablen Mengen an Wirkstoffen. Die Berechnungen sind Schätzungen, die auf im Internet frei verfügbaren Daten beruhen und daher nicht als verbindlich angesehen werden können.

Der VLOS (niederländischer Beratungsverband für Smartshops) rät, nicht mehr als 1 Portion Trüffel pro Person gleichzeitig einzunehmen. Ziel ist es nicht, die Nutzung zu fördern, sondern korrekte Informationen bereitzustellen. Auf diese Weise hoffen wir, dass Sie die Risiken reduzieren und gleichzeitig eine Reise Ihren Erwartungen entspricht.

Zauberpilz- & Trüffel-Dosierungsrechner 

Bei der Bestimmung der richtigen Dosierung für Zauberpilze oder Trüffel ist es wichtig, sich zu fragen, was Sie erwarten. Im folgenden Abschnitt beschreiben wir die 5 verschiedenen Trip-Levels und was Sie mit der Mikrodosierung erwarten können. Mindestens ebenso wichtig sind die Tipps, die wir unten geben, um dies tatsächlich zu erreichen.

Ihr persönliches Trip Level

Angenommen, Sie haben Atlantis-Trüffel gekauft. Sie haben von Freunden gehört, dass Sie mit dieser legalen Quelle von Psilocybin richtig halluzinieren können. Aber wie viele Atlantis-Trüffel müssen Sie nehmen, um das zu erreichen? Es gibt 5 verschiedene Levels, die Sie mit jedem Pilz oder magischen Trüffel erreichen können. Von zahm bis verrückt, hier sind sie aufgelistet:

Microdosing

Mit einer Mikrodosis magischer Trüffel oder Pilze können Sie leichte Phänomene wie gesteigerte Kreativität oder Konzentration erleben, ohne zu halluzinieren oder verrückte Farben und Muster zu sehen. Es ist eine interessante Art, über den Tellerrand hinaus zu denken, aber ansonsten ist es schwierig, sie mit den tatsächlichen Trip-Levels zu vergleichen. Möchten Sie mehr über die Mikrodosierung mit magischen Trüffeln erfahren? Dann lesen Sie diesen Blog. Sie können auch komfortable Microdosing-Packs kaufen. Die magischen Trüffel sind hier bereits gewogen und vorverpackt!

Level 1: Leichte Dosis

Die leichte Zauberpilzdosis macht Spaß. Sie fühlen sich leicht beschwipst oder sehr leicht stoned. Wenn Sie mit dem körperlichen Gefühl von Cannabis vertraut sind – es geht etwas in diese Richtung. Beachten Sie jedoch, dass der Vergleich mit Cannabis oder Alkohol hier endet. Während eines Trips der Stufe 1 werden die Farben etwas heller und Ihr Kurzzeitgedächtnis funktioniert nicht mehr richtig. Der Klang wird auch breiter, so dass Musik schöner klingen kann, als Sie es gewohnt sind. Dies ist ein Trip-Level, das perfekt für Anfänger-Psychonauten geeignet ist, da es keine Chance gibt, die Realität oder Kontrolle aus den Augen zu verlieren. Seien Sie sich nur bewusst, dass die Wirkung von Zauberpilzen und Trüffeln nicht die einzigen Faktoren sind, die bestimmen, wie Sie darauf reagieren. Einige Menschen reagieren empfindlicher auf Psilocybin als andere.

Jede höhere Ebene enthält auch die Auswirkungen der niedrigeren Ebene, und die Intensität der Wellen nimmt zu und ab.

Level 2: Milde Dosis

Während eines Pilz-Trips der Stufe 2 werden die Farben tiefer und die Farben können sich einfach so ändern. Das Gesicht Ihres Tripsitters kann plötzlich grün oder rosa werden. Oft kann man auch plötzlich in einen riesigen Lachkick ausbrechen. Wenn Sie eine Wand bei schwachem Licht betrachten, scheint die Wand zu atmen und sich leicht zu bewegen. Mit geschlossenen Augen können sich Muster gegen Ihre Augenlider bilden, aber für die farbenfrohen Muster und Tunnel, über die Sie oft lesen, müssen Sie Stufe 3 erklimmen. Ihr Kurzzeitgedächtnis wird in Stufe 2 verrückt und Sie werden ständig von Ihren Gedanken abgelenkt. Auch Ihre Kreativität wird mit einem Pilz-Trip der Stufe 2 erheblich zunehmen.

zuaber pilze trip visuals

Muster tauchen zuerst im Hintergrund auf, bevor sie wirklich sichtbar sind.

Level 3: Normale Dosis

Ab dieser Stufe wird dringend empfohlen, Pilze oder magische Trüffel nur an einem Ort zu essen, der sich vertraut anfühlt. Hier treten die Wirkungen von Zauberpilzen auf, von denen Sie überall lesen. Klare visuelle Effekte wie eine verzerrte Umgebung und Muster werden einfach so an der Wand erzeugt. Es hilft sehr, das Licht zu dimmen und die Pilzeffekte zuzulassen. Dann sehen Sie flussartige Strömungen in der Holzmaserung und Farben werden noch intensiver. Wo es etwas unheimlich wird und auch sehr interessant: 3D-Halluzinationen können mit geschlossenen Augen auftreten und Ihre Sinne sozusagen zusammenlaufen. Auf diese Weise können Sie plötzlich Farben hören oder Musik schmecken. Dies nennt man Synästhesie. Die Zeit scheint langsamer oder viel schneller zu laufen und Sie können Momente der Unendlichkeit erleben.

Level 4: Hohe Dosis

Es treten starke Halluzinationen auf. Auch mit offenen Augen. Diese Wahnvorstellungen können alle möglichen Formen annehmen. Von den bekannten Maschinenelfen und Außerirdischen bis zu verstorbenen Verwandten. Außerdem können leblose Objekte im Raum plötzlich mit Ihnen sprechen. Ein Trip der Stufe 4 ist ein gutes Ziel, um an sich selbst zu arbeiten. Die spirituelle Seite von Zauberpilzen und Magic truffles sollte deshalb nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Ihnen wird klar, dass das Ego oder Ihr Sinn für „Ich“ im Kosmos nicht viel bedeutet. Dadurch fühlen Sie sich mit allem und jedem verbunden. Sie verlieren die Fähigkeit zu sagen, was real und was eine Erfindung der Vorstellungskraft ist, und das Konzept der Zeit verliert an Wert. "Paranormale Erfahrungen" und das Verlassen des Körpers sind nicht ausgeschlossen.

Machine Elf

Level 5: “Hero” Dosis

Nur wenn Sie denken, Level 4 ist zu zahm! Bei einem Level 5-Trip mit Psilocybin haben Sie keine visuelle Verbindung mehr zur Realität. Sie können nicht mehr beurteilen, ob etwas echt oder vollständig erfunden ist. Das liegt zum Teil daran, dass alle Ihre Sinne nicht mehr normal funktionieren. Realität ist ein Konzept, das einfach nicht mehr erklärt werden kann. Sie werden sozusagen eins mit dem Raum, in dem Sie sich befinden, mit Objekten in Ihrer Umgebung oder sogar mit dem gesamten Universum. Momente spiritueller Erleuchtung können auftreten, aber es ist schwierig, schnell aus einem eventuellen schlechten Trip herauszukommen. Deshalb ist eine solche gewagte Dosis magischer Pilze oder Trüffel keine gute Idee, wenn Sie noch nie in diesem sprichwörtlichen Planschbecken waren.

5 Wichtige Trip-Tipps

Wenn Sie einen Trip auf Zauberpilzen oder Trüffeln planen, müssen Sie sich an einige Regeln und Gebote halten. Da wir über 10 Gebote für Magic Truffles bereits geschrieben haben, werden wir hier nicht alles wiederholen. Stattdessen erklären wir, wie Sie mit derselben Dosis dennoch ein höheres Level erreichen können.

1 Nehmen Sie Zauberpilze oder Trüffel auf nüchternen Magen

Um auf den Punkt zu kommen: Es ist unglaublich wichtig, keine Grundlage im Magen zu schaffen, bevor Sie anfangen, Zauberpilze zu kauen. Essen Sie mindestens zwei Stunden nichts, bevor Sie Zauberpilze oder Trüffel einnehmen. Wir empfehlen sogar dringend, vier Stunden lang nichts zu essen, bevor Sie beginnen.

2 Dimmen Sie das Licht, schalten Sie TV und Telefon aus

Eine Anekdote. Der Verfasser dieses Artikels hat Trüffel-Trips mehr als einmal begleitet. Eine seiner Erfahrungen: Sein Freund nahm 20 Gramm Magic Truffles Atlantis – eine ernsthafte Dosis. Obwohl er die interessantesten und seltsamsten Dinge erzählte und ständig große Lach-Flashs erlebte, fehlte eine wichtige Erwartung auf seinem Trip. Er sah nichts Besonderes.

Warum sehen Sie manchmal keine Muster oder Farben mit Pilzen oder Trüffeln, obwohl Sie eine anständige Dosis Pilze konsumiert haben? Das liegt einfach daran, dass in solchen Fällen der Raum oder das Setting nicht richtig sind. In dieser Geschichte waren der Fernseher und der Computer eingeschaltet und der Raum war gut beleuchtet. Sobald der Freund jedoch zustimmte, die Bildschirme auszuschalten und das Licht zu dimmen, erschienen die Muster wie Donner an einem klaren Himmel. Woher? Stellen Sie sich vor, Sie haben drei Augen. Wenn Sie über TV, Computer oder Telefon keine starken visuellen Eingaben mehr von Ihren echten Augen haben, entsteht in Ihrer Wahrnehmung Raum. Ihre Augen entspannen sich und Ihr "drittes Auge" sieht viel besser! Es lohnt sich also, es sich gemütlich zu machen.

Prima Settings für einen Zauberpilz- oder Trüffel-Trip!

Keine guten Settings für einen Zauberpilz- oder Trüffel-Trip!

3 Sorgen Sie für Ruhe und eine angenehme Atmosphäre

Die Art eines Psilocybin-Trips hängt direkt mit der Atmosphäre in dem Raum zusammen, in dem Sie Ihren Trip erleben. Der Unterschied zwischen einem Ayahuasca-Trip und einem Zauberpilz-Trip ist daher nicht so sehr das Mittel, sondern die Durchführung und das Setting in diesem Prozess. Zu unserer Überraschung werden Zauberpilze und Trüffel auf Festivals oder Partys viel zu oft eingenommen. Diese kraftvollen Naturprodukte können Ihnen viel Schönes bieten, aber nur, wenn Sie sich wirklich gut in der Atmosphäre fühlen. Während eines Trips sind Sie viel offener für Ihre Umgebung als jetzt. Deshalb ist Tipp 2 so wichtig. Nicht zufrieden mit dem Ergebnis? Erhöhen Sie daher nicht Ihre Dosierung, sondern ändern Sie Ihre Umgebung. Beginnen Sie Ihren Trip bei schönem Wetter bei Sonnenuntergang oder lassen Sie Ihren nüchternen Tripsitter die Situation im Auge behalten. Tragen Sie locker sitzende Kleidung und halten Sie eine Decke bereit, unter die Sie sich kuscheln können, wenn es zu kühl wird. Lassen Sie dann das Psilocybin seine Arbeit machen.

Ihre Augen entspannen sich, und Ihr ‘drittes Auge’ sieht viel besser

4 Fangen Sie klein an

Jeder reagiert anders auf Psilocybin. Uns sind keine Untersuchungen bekannt, die zeigen, dass Menschen gegen den Wirkstoff in Zauberpilzen und Trüffeln immun sind, aber einer kann empfindlicher sein als der andere. Deshalb ist es ratsam, zum ersten Mal eine geringe Dosis Trüffel oder Zauberpilze einzunehmen. Für viele Menschen ist es zu Recht aufregend, magische Trüffel zu nehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich sicher fühlen und nötigenfalls nachlesen. Wenn Sie in diesem Artikel so weit gekommen sind, verdienen Sie ein Kompliment! 

5 Seien Sie vorsichtig: Wellen, Toleranzbildung und gleichzeitige Wirkungsentfaltung

Jetzt zu den Fortgeschrittenen-Themen! Nehmen Sie niemals mehrere Dosen Zauberpilze oder Trüffel an ein und demselben Abend ein. Da Zauberpilze und Trüffel ihre Wirkung in Wellen entfalten, können sich Trips manchmal heftiger anfühlen als sonst. Das Letzte was Sie wollen, ist natürlich, dass zwei Wellen wie ein Tsunami zugleich auf Sie einstürzen. Das kann extrem unangenehm werden

Die ersten zwei Stunden nach der Einnahme sind sowohl für den Trip-Reisenden als auch für den Trip-Sitter sehr wichtig, um zu beurteilen, ob der gewünschte Effekt erzielt wird. Nach drei Stunden haben Sie immer noch nicht das Gefühl, dass etwas passiert? Ändern Sie in diesem Fall das Setting, anstatt eine höhere Dosis einzunehmen.

Wann können Sie wieder Zauberpilze oder Trüffel nehmen? Mindestens 5 Tage nach dem letzten Mal. Dies hat mit dem Aufbau einer Toleranz für Psilocybin in Zauberpilzen und Trüffeln zu tun. Dies bedeutet, dass innerhalb dieser fünf Tage der Effekt weniger stark ist, wenn Sie alle Faktoren (Dosis, Set und Setting) gleich halten.

Psilocybe semilanceata

Spitzkegeliger Kahlkopf – Psilocybe semilanceata. Sehr starke Zauberpilze.

Dosierung von Zauberpilzen vs. Dosierung von Trüffeln 

Sowohl Trüffel als auch Zauberpilze enthalten folgende Wirkstoffe:

  • Psilocybine
  • Psilocine
  • Baeocystine

Neben der Gesamtmenge können sich auch die Anteile dieser Substanzen je nach Art unterscheiden. Diese Unterschiede prägen die Effekte. So erzielt man mit dem enorm starken McKennaii Zauberpilz ein anderes Erlebnis als beim fast ebenso starken Golden Teacher Zauberpilz. Der Unterschied in der Dosierung von Pilzen und Trüffeln hängt mit dem Feuchtigkeitsgehalt zusammen. Frische Zauberpilze enthalten viel Wasser, daher müssen Sie mehr an Gewicht davon zu sich nehmen, um den gleichen Effekt wie bei frischen Trüffeln zu erzielen. Wollen Sie Zauberpilze trocknen? Dann verlieren sie bis zu 90% an Feuchtigkeit, aber wenig oder keine Wirkstoffe. Trüffel hingegen trocknen kaum aus. Deshalb sind getrocknete Zauberpilze für ihr Gewicht so unglaublich stark. 

Seien Sie also besonders vorsichtig mit den stärksten Pilzen der Welt: dem psilocybe azurescens. Dies wächst nur im Freien und nicht in einem gebrauchsfertigen Pilzzucht-Kit. Ein Gramm trockener Azurescens reicht aus, um selbst SpaceX mit sprichwörtlichem Raketentreibstoff zu versorgen. Unterschätzen Sie auch nicht unsere McKennaii oder Panaeolus cyanescens. Psilocybe McKennaii ist immerhin halb so stark wie der stärkste Pilz der Welt. Hantieren Sie diesen starken Pilz daher ebenfalls mit Respekt.

Wollen Sie mehr über Trips, Zauberpilze und Trüffel erfahren? Checken Sie diese Blogs: