Die Cannabissamen 2019 sind da. Die Cannabissamen werden jetzt verkauft. Welche Samen sind die Bestseller? Werfen Sie einen Blick auf die beliebtesten Cannabissamen und entdecken Sie die Anbautrends des Jahres 2019.

Trend 1: Hausmarken-Cannabissamen

Der Grund, warum sich unsere Hausmarken-Cannabissamen so gut verkaufen, ist der, das die Qualität der der bekannten Marken keineswegs unterlegen ist. Dutch-Headshop Hausmarken-Cannabissamen haben zunächst eine ebenso große Keimkraft wie z.B. Greenhouse Seeds oder Royal Queen Seeds. Daneben haben wir ihr unserem eigenen Angebot auch Sorten, die den etablierten Marken entsprechen, z.B. Super Silver Haze, Auto Bubble Gum und Auto Northern Light.

Der große Vorteil von Hausmarken-Cannabissamen ist natürlich, dass der Preis für die Brieftasche viel besser ist. Das ist aber sicherlich nicht der einzige Vorteil. Private Label-Saatgut wird in minimalem Verpackungsmaterial geliefert, was die Umwelt schont. Sie erhalten ein Keimungsset, bestehend aus einem Kunststoff-Tablett mit zwei passenden Watten, Anweisungen und drei Stichkarten mit dem Namen der Pflanze. Sie können diese ins Pflanzgefäß neben Ihre Pflanzen stecken, damit Sie deren Namen nicht vergessen. :)

wietplantje in de zon

Trend 2: Meer CBD in Cannabissamen

Vor einigen Jahren sahen wir plötzlich Cannabis-Schärpen auf dem Markt, die viel CBD enthielten. CBD Crew brachte CBD Therapy und CBD Shark Shock heraus. Wo wir zuerst dachten, dass CBD-reiches Gras eine Nische sein könnte, haben wir letztes Jahr unsere Meinung ändern müssen. Auch etablierte Marken wie Barney’s Farm und Dutch Passion brachten neben neue THC-reiche Sativas und Indicas weitere CBD-Grassamen auf den Markt. Und dann gab es plötzlich Medical Marijuana Genetics. Deren Gründer starteten ihren Betrieb mit einer Mutter-Cannabispflanze mit einem CBD-THC-Verhältnis von 20:1. Mit dieser besonderen Pflanze haben sie dann auch Preise eingeheimst. Der Vorteil dieser medizinischen Cannabispflanze ist der, dass sie einen kaum high macht.

Und es ist noch Luft nach oben. Wenn wir vorhersagen müssten, welches die Trnds bei den Züchtern sind – wir sehen, dass die CBD-Anteile immer weiter steigen. Wir lesen anschließend die Geschichten über das CBD-THC-Verhältnis von 30:1 und CBD-Anteile von bis zu 25%!

Trend 3: Amerikanisches Gras in den Niederlanden

In den USA tut sich so Einiges. Dank der allmählich einsetzenden Legalisierung in den Staaten wird auf der anderen Seite des Atlantiks intensiv experimentiert mit dem Züchten neuer Sorten. Amerikanische Klassiker wie als OG Kush waren al lange Zeit auch in den Niederlanden populär. Jetzt sehen wir die wachsende Nachfrage aus den USA Girl Scout Cookies und Blue Dream, die beliebteste neue Art aus Kalifornien haben wir deshalb in das Sortiment aufgenommen. Bestelle Sie Cannabissamen des großartigen feminisierten Blue Dream, oder nehmen Sie die Autoflower-Variante mit Blue Dream Auto.

Trend 4: Lieber Vertrautes

Die holländischen Coffeeshop-Topper sind bei uns weiterhin sehr beliebt. Cannabis mit berühmten Namen wie Amnesia Haze, Northern Light und White Widow sind seit Jahrzehnten beliebt. Auch im Jahr 2019 sind dies die meistverkauften Cannabissamen holländischen Coffeeshops. Das liegt zum einen daran, dass wir gerne unser bekanntes Gras natürlich rauchen und verdampfen, aber auch, weil wir wissen, was uns beim Anbau erwartet. Eine erfolgreiche Kultur mit hoher Ausbeute? Warum sollten Sie das Rad nächstes Jahr neu erfinden? Wir verstehen das sehr gut!

grote wiettoppen

Trend 5: Gras für Feinschmecker

Nicht alle sind von den niederländischen Klassikern gleichermaßen begeistert. Deshalb schneidet amerikanisches Unkraut immer besser ab. Es fällt auf, dass unser Autoflower Mix gut abschneidet. Das liegt nicht nur daran, dass Sie dann versuchen können, welches Unkraut am einfachsten wächst. Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, ob es einen Geschmacksunterschied zwischen den verschiedenen Arten von Unkraut gibt, ist eine Mischung die beste Art, um es auszuprobieren.

Cannabis mit ausgeprägtem und originellem Aroma verbesserte sich im Verkauf des vergangenen Jahres kaum, aber in diesem Jahr stieg die Beleibtheit von Feinschmecker-Cannabis wieder an. Die Preisträger Pineapple Chunk von Barney’s Farm und Exodus Cheese von Greenhouse Seeds stechen hervor. Pineapple Chunk ist ein entspannendes, klein bleibendes Indica-Unkraut mit dem Geschmack süßer Ananas und einem hohen THC-Anteil von nicht weniger als 25%. Der Exodus Cheese dagegen ist eine Sativa-dominante Pflanze mit vielen seitlichen Zweigen. Dadurch eignet sie sich besonders für die ScrOG-Zuchttechnik. Exodus Cheese ist nicht käsig im Geschmack, sondern erdig und würzig. Wachsen Sie nicht zum ersten Mal? Dann können Sie mit fortgeschrittenen Anbautechniken experimentieren!

geavanceerde kweektechnieken

Trend 6: Noch mehr Autoflowers

Immer mehr Menschen sehen die Nützlichkeit und das Vergnügen, selbst Unkraut anzubauen. Mit selbstgewachsenem Unkraut wissen Sie genau, was drin ist. Sie wissen ganz genau, um welche Art von Essen es sich handelt, welche Nahrung Sie der Pflanze geben (organisch), und Sie sparen viel Geld, um Ihr eigenes Unkraut anzubauen, anstatt ein Vermögen im Café zu verbringen.

Bauen Sie zum ersten Mal an? Dann empfehlen wir Ihnen, mit einer Autoflower Cannabispflanze anzufangen. Autoflowers blühen nach einer Weile automatisch. Es macht es einfach, Cannabis anzubauen. Sie können auch Ihr eigenes Gras anbauen! Pflanzen Sie Ihr Saatgut im April und genießen Sie bereits im September das eigene Gras!

autoflower wietplanten in de tuin

Haben Sie schon Ihre Auswahl treffen können? Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne!

Haben Sie nach der Lektüre dieses Artikels Fragen, die Ihnen bei der Wahl der besten helfen können? Nehmen Sie Kontakt mit unserem Kundenservice auf. Mit unserer Erfahrung können wir Ihnen wertvollen Rat geben.