Gebrauchsanweisung CBD-Öl
Wir schreiben diesen Artikel, weil nicht alle CBD-Produkte über einen Beipackzettel oder eine Gebrauchsanweisung verfügen. Dies ist eine allgemeine Gebrauchsanweisung für Produkte mit CBD. Vor der Verwendung von CBD lesen Sie bitte immer auch die Anweisungen auf der Verpackung und auf der Website der Hersteller oder Vertreiber. Wir geben keine medizinischen Ratschläge, und wir empfehlen Ihnen, die Verwendung von CBD immer mit Ihrem behandelnden Arzt zu besprechen.

Was ist CBD-Öl?

CBD ist eine Abkürzung für Cannabidiol, ein Cannabinoid, das in Cannabis vorkommt. CBD ist nicht psychoaktiv, man wird davon nicht high oder stoned. Es gibt verschiedene Studien und klinische Untersuchungen zur Wirkung des CBD bei verschiedenen Beschwerden. CBD hat keine Nebenwirkungen und führt nicht zu Abhängigkeit. 

CBD und THC sind die bekanntesten und am häufigsten vorkommenden Cannabinoide des Cannabis. Beide haben eine medizinische Wirkung, jedoch ist THC in vielen Ländern verboten, aber CBD nicht. CBD ist auch in industriellen Hanf enthalten. THC ist psychoaktiv und CBD nicht.

Die Wirkung von CBD
Es gibt eine Menge Forschung zu CBD, aber viele dieser Studien wurden im Labor gemacht und nicht mit großen Gruppen von Menschen. Es gibt auch eine Reihe von Studien an Tieren. Die Untersuchungen sind vielversprechend, aber es gibt noch viel Forschungsfragen zur Wirkung von CBD. Dennoch gibt es derzeit mehrere zuverlässige Quellen, die über die Auswirkungen des CBD positiv berichten. 

Die Anwendung von CDB
Wir empfehlen immer, das Etikett und die Produktbeschreibung auf unserer Website zu lesen. Hier steht die aktuellste Information, die wir zu diesem Produkt zur Verfügung haben. CBD ist ein relativ neues Produkt, womit noch zu wenige große klinischen Studien durchgeführt wurden. Aus diesem Grund ist CBD kein Medikament, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel. Durch das Fehlen dieser Studien können Hersteller keine medizinischen Ansprüche machen, und sind die Ratschläge zu der Verwendung beschränkt. 

Unsere allgemeinen Ratschläge zur Verwendung von CBD sind:

1. Starten Sie mit einer niedrigen Dosis, zum Beispiel 1 Tropfen CBD-Öl oder 1 Kapsel, und erweitern Sie die Dosis, bis der gewünschte Effekt erreicht ist. Überschreiten Sie die maximal empfohlene Dosierung des Herstellers nicht.

2. Kurzfristige Auswirkungen von CBD-Öl treten in der Regel innerhalb von 15 Minuten auf, und die Wirkung hält ein paar Stunden an. Denken Sie an die entspannende Wirkung. Für die langfristigen Auswirkungen des CBD müssen Sie das CBD mindestens einige Wochen verwenden, bevor Sie die Vorteile erfahren.

3. Bei der Verwendung von CBD-Öl empfehlen wir, das Öl immer vor Gebrauch zu schütteln. Platzieren Sie die Tropfen unter die Zunge oder auf einen Teelöffel. Der Geschmack des CBD-Öls variiert je nach Produkt, aber die Pflanzenextrakte selbst haben einen bitteren Geschmack, den Sie manchmal im Öl schmecken werden. Wenn der Geschmack als unangenehm erfahren wird, kann das CBD-Öl auch auf ein Stück Brot getropft und so gegessen werden. Da das CBD so über Magen und Darm aufgenommen wird, dauert es ein wenig länger, bevor das CBD-Öl wirkt, und die Auswirkungen erkennbar sind.

4. CBD hat bei normalem Gebrauch keine Nebenwirkungen, macht nicht süchtig und ist nicht psychoaktiv. 

Die Dosierung von CBD
Es ist schwierig, die richtige Dosierung von CBD anzugeben. Dies kann pro Person unterschiedlich sein. Darum empfehlen wir, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und dann aufzubauen, bis der gewünschte Effekt erreicht ist. 

Bei CBD-Öl können Sie beginnen mit 1 Tropfen dreimal täglich. Wenn wenig Auswirkung erfahren wird, kann die Dosis auf jedes Mal 2 Tropfen erhöht werden. Sie können die Dosis auf das Maximum erhöhen, das auf dem Etikett des Produktes selbst angegeben ist.

Aktuelle Untersuchungen nach CBD hantieren eine Dosierung von 1 mg bis 800 mg CBD pro Tag. 

Gebrauchsanweisung CBD-Öl
Überdosierung von CBD ist sehr unwahrscheinlich. Eine Studie von “Current Drug Safety” gibt an, dass Dosen von 1500 mg pro Tag keine negativen Auswirkungen auf Mensch und Tier haben. Auch in hohen Dosen hat CBD keinen Einfluss auf physiologische Parameter (Herzfrequenz, Blutdruck und Körpertemperatur). Auch die chronische Verwendung hoher Dosen von CBD (bis zu 1500 mg) ist beim Menschen angeblich gut verträglich. 

Die Haltbarkeit von CBD-Öl
Die Haltbarkeit ist auf dem Etikett des Produkts zu finden. CBD-Produkte können Sie am besten kühl, trocken und dunkel aufbewahren. In der Regel ist das Öl in einem verschlossenen Behälter mindestens 1 Jahr haltbar.

Haftungsausschluss
Dieser Artikel wurde mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Dennoch können wir die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Daten nicht garantieren. Der Artikel basiert unter anderem auf den folgenden Quellen.