Cannabis samen keimen mit Watte und Keimschale, in der die Dutch-Headshop Huismerk Cannabis samen geliefert werden, anschließend weiter auf Sprout Pads wachsen lassen.

Die Schale mit Watte von Dutch Headshop Huismerk wird vorbereitet. Das geht sehr schnell. Einfach ein bisschen (Brunnen-)wasser in die Schale mit Watte geben.

Die cannabis Samen in den Behälter tun.

Die cannabis Samen in den Behälter tun

Die Watte über den Samen etwas andrücken, bis sie feucht wird.

Die Watte über den Samen etwas andrücken

Die Schale mit dem Deckel schließen und zurück in den Beutel stecken.

Die Schale mit dem Deckel schließen und zurück in den Beutel stecken

Die Keimschale an einen warmen, dunklen Platz stellen. 
Jetzt gilt es, ruhig abzuwarten und die Samen nicht zu viel zu berühren. Frühestens 24 Stunden nach der Aussaat sollte man nach der Aussaat schauen, wahrscheinlich ist in dieser Zeit sowieso noch wenig passiert.

Die Keimschale an einen warmen, dunklen Platz stellen

Ich habe meine Keimschale von Dutch-Headshop nur kurz kontrolliert, um zu sehen, dass alles noch schön feucht und warm war.

Alles ist noch schön feucht und warm

Nach 24 Stunden sind erst ein paar kleine weiße Punkte zu sehen. Bevor wir die Keimlinge in Sprout Pads umsetzen müssen wir also noch etwas warten.

Nach 24 Stunden sind erst ein paar kleine weiße Punkte zu sehen

Tag 3 am Morgen, also ungefähr 38 Stunden nach der Aussaat war es soweit. Ich musste die Sprout Pads vorbereiten. Dazu habe ich sie auf einen Teller gelegt und mit Brunnenwasser befeuchtet. Sie saugen sich von selber voll.

Die Sprout Pads vorbereiten

Wir mussten einen Keimling umsetzen, da dieser schon eine richtige kleine Wurzel hatte.

Einen Keimling umsetzen, da dieser schon eine richtige kleine Wurzel hatte

Mit einem Stöckchen macht man vor dem Umsetzen ein etwa ein Zentimeter großes Loch in das Sprout Pad.

Mit einem Stöckchen macht man vor dem Umsetzen ein etwa ein Zentimeter großes Loch in das Sprout Pad

Darein kommt der Keimling, mit der Wurzel nach unten.

Darein kommt der Keimling, mit der Wurzel nach unten

Und wird vorsichtig und leicht abgedeckt.

Cannabis Samen vorsichtig und leicht abgedeckt

Tag 3 am Abend musste ich noch zwei weitere Keimlinge in die Sprout Pads umsetzen. Die Cannabiskeimlinge mit Wurzeln rechts oben sind in die Sprout Pads umgezogen.

Noch zwei weitere Keimlinge in die Sprout Pads umsetzen

Tag 4 in der Früh und alle Marihuanasamen in der Kunststoffschale mit Watte haben gekeimt und eine kleine Wurzel gebildet. 
Bis jetzt klappt alles super!
Jetzt müssen wir nur noch schauen, ob alle Cannabispflänzchen auch in den Kokos Sprout Pads gedeihen wollen?
Die letzten 7 Cannabiskeimlinge mit kleinen Wurzeln.

Alle Marihuanasamen in der Kunststoffschale mit Watte haben gekeimt

Alle Keimlinge werden mit Wurzel nach unten ins Sprout Pad gepflanzt.

Alle Keimlinge werden mit Wurzel nach unten ins Sprout Pad gepflanzt

Hier alle zehn Sprout Pads mit gekeimten Samen. Die ersten Keimlinge, die umgezogen sind, lassen sich noch nicht über dem Kokos blicken. Ich sorge dafür, dass das Sprout Pad nicht zu lange trockensteht und gut feucht und luftig bleibt.

Alle zehn Sprout Pads mit gekeimten Samen

Tag 5 und wir sehen, das etwas aus der Erde kommt! 
Schau dir die kommentierten Fotos an. Ich muss schon sagen: Das sind gute Aussichten. Und wir können schon kleine Keimlinge sehen. 
Bei zwei der Samen in den Kokos Sprout Pads, die eine ca. ein Zentimeter lange Wurzel gebildet haben, entdecke ich kleine Keimlinge. Ich halte die Pads gut feucht, da sie über der Heizung doch die Neigung haben schnell auszutrocknen. Ich gebe dazu auf jedes Sprout Pad mit dem Messbecher 50 ml Brunnenwasser.

Zwei der Samen in den Kokos Sprout Pads, die eine ca. ein Zentimeter lange Wurzel gebildet haben

Alle 10 Samen in den Sprout Pads sind gekeimt. Gestern haben wir nur zwei Keimlinge gesehen und keine 24 Stunden später haben auch die acht anderen Samen den Weg ans Licht gefunden. Super Aussichten.

Alle 10 Samen in den Sprout Pads sind gekeimt

Alle 10 Keimlinge in den Sprout Pads wachsen und beinah alle haben schon die ersten Blättchen. Man sieht schon, dass sie ans Licht wollen und ich habe sie für das Foto ein Stück Richtung Objektiv gestellt. Sie sind auf dem guten Weg, schöne Marihuanapflanzen zu werden.

Alle 10 Keimlinge in den Sprout Pads wachsen und beinah alle haben schon die ersten Blättchen

Auf der Unterseite des Sprout Pads können wir schon gut erkennen, dass die Wurzel durchkommt.

Auf der Unterseite des Sprout Pads können wir schon gut erkennen, dass die Wurzel durchkommt