Männliche oder weibliche Cannabis PflanzeDie Cannabispflanze oder Marihuanapflanze ist eine zweigeschlechtige Pflanze, d. h., es gibt männliche und weibliche Pflanzen. Die weibliche Pflanze bildet Blumen und Harz, und wird für den Anbau von Cannabis verwendet. Die männliche Pflanze produziert nur Blütenstaub und hat weiter keinen Nutzen. 

Eine männliche Pflanze kann aber eine weibliche Pflanze befruchten, sodass die weibliche Pflanze neue Samen bildet. Wenn die weibliche Pflanze Samen bildet, geht Energie verloren, deswegen kann dann weniger Cannabis geerntet werden. Männliche Pflanzen werden daher nicht verwendet, und werden entfernt. Aus diesem Grund verkaufen wir nur weibliche Samen.

Woran erkennen Sie den Unterschied zwischen einer männlichen und einer weiblichen Pflanze?
Eine männliche Pflanze ist oft lang und dünn und hat weniger Blätter. Zum Zeitpunkt, wenn die Pflanze blüht, bildet eine männliche Pflanze Samen, was eine weibliche Pflanze nie tun wird. Wir haben einen langen Artikel auf unserer Website, wie man eine männliche oder weibliche Pflanze erkennt.

Kann ich eine männliche Cannabispflanze züchten? 

Ja, Sie können eine männliche Cannabispflanze züchten, wenn Sie mit regulären Samen beginnen. Reguläre Samen sind Samen, die nicht feminisiert sind.

Verkaufen Sie auch männliche oder reguliere Samen?
Weil die Nachfrage nach reguliere oder männlichen Cannabissamen sehr gering ist, verkaufen wir keine männlichen Samen mehr. Wir verkaufen nur feminisierte Samen, aus denen weibliche Cannabispflanzen wachsen.

Samen Keimung Kit

Warum muss man Samen erst keimen?
Das beste Ergebnis wird erreicht, indem die Samen erst gekeimt werden. Das ist besser, weil die Wahrscheinlichkeit von Keimung größer ist, wenn die Samen in einer kontrollierten Umgebung starten. Wenn Sie die Samen in die Erde pflanzen, ohne erst zu keimen, dann besteht das Risiko, dass ein Teil der Samen nicht aufgeht.

Wie ich kann meinen Samen am besten keimen?
Keimung geht am besten zwischen feuchter Watte in einer kontrollierten Umgebung. 
Keimen Sie in einer Petrischale mit Watte und Wasser und halten Sie diese auf der richtigen Temperatur, dann keimen 90 % der Samen. Möchten Sie mehr wissen über das Keimen von Hanfsamen, klicken Sie dann auf Cannabissamen keimen.

Wir haben einen ausführlichen Artikel über das Keimen der Samen auf unserer Website. Möchten Sie mehr wissen über das Keimen von Hanfsamen, klicken Sie dann auf Cannabissamen keimen.

Muss ich beim Keimen eine Lampe über meine Samen hängen? 
Nein, während der Keimung wird kein zusätzliches Licht benötigt. Zusätzliches Licht kann das Keimen sogar stören.

Was kann alles schief gehen während der Keimung?

Die häufigsten Fehler sind:

  • eine zu niedrige Temperatur
  • Umgebung (Watte) zu nass
  • Verwendung von ungeeignetem Wasser.

Was sollte ich während der Keimung beachten?
Wir haben eine Übersicht mit allen unseren Tipps für die Keimung von Cannabissamen.

Ist es auch möglich, ohne Lampen anzubauen? 
Ja, das ist möglich bei Freilandanbau. Sie können dann im Mai mit dem Keimen beginnen, und ab Mitte Mai die Pflanzen nach draußen bringen. Je mehr Sonne, desto besser für die Pflanzen. Indoor-Anbau ohne Lampen ist nicht möglich. Anbau ohne Licht ist aber in einem Gewächshaus möglich.

Wo und wie sollte ich meine Samen aufbewahren?
Samen lagern Sie am besten an einem dunklen und kühlen Ort. Sie können eine Packung Samen z. B. luftdicht verpacken und im Kühlschrank aufheben. Stellen Sie sicher, dass die Samen gut luftdicht verpackt sind, damit sie nicht feucht werden und keimen, ohne dass Sie es wollen.

Was ist die beste Zeit für Freilandanbau?
Der Monat Mai ist der beste Monat zum Start. Im Monat Juni können Sie auch mit dem Anbau beginnen. Möchten Sie gern im Juli oder August anfangen, dann wählen Sie besser eine Autoflower, weil diese schneller blühen und Sie noch rechtzeitig ernten.

Kann man das ganze Jahr über drinnen anbauen?
Ja, wenn eine Lampe verwendet wird, kann man ganzjährig drinnen anbauen, Sie bestimmen dabei das Klima im Anbauraum selbst. Licht ist der wichtigste Faktor zum erfolgreichen Cannabisanbau.

Welche Cannabissorte hat den höchsten Ertrag in Gramm?
Der Ertrag wird zum größten Teil durch die Bedingungen bestimmt. Starren Sie sich also nicht blind auf die Erträge, die Saatproduzenten nennen. Diese großen Erträge werden oft unter idealen Bedingungen mit viel Licht und der richtigen Pflanzenernährung erhalten. Sorten, von denen gute Erträge bewiesen sind, sind White Widow und Power Plant. Aber der wichtigste Faktor für den Erfolg sind Sie selbst. Liebe und Aufmerksamkeit sorgen für die höchsten Erträge.

Welche Sorte hat den höchsten CBD-Gehalt?
In der Kategorie Medizinalhanf stehen alle Sorten mit mehr als 1 % CBD. Die Comapassion von Dutch Passion und CBD Medihaze von CBD Crew haben im Moment den höchsten Prozentsatz an CBD: 8 Prozent.

Welche Sorte hat den höchsten THC-Gehalt?

  • Pineapple Chunk Barneys Farm - 25%
  • Amnesia Haze Royal Queen seeds - 20%
  • Vanilla Kush Barneys Farm - 22%
  • Blond russian Hausmarke - 22%
  • White Widow Dutch Passion - 19%

Gibt es auch Sorten mit hohem CBD- und hohem THC-Gehalt?
Die höchsten Anteile an THC und CBD bei einer Pflanze gibt es derzeit bei Dutch Passion. Sehen Sie sich die folgenden Sorten an:

  • CBD Medihaze,
  • Compassion
  • CBD Kush.
  • CBD Therapy

Was ist der Unterschied zwischen Sativa- und Indica-Samen?
Indica-Sorten sind Pflanzen, die kompakt wachsen, mit Zweigen dicht aufeinander. Bei Indica-Sorten ist die Blütezeit etwas kürzer und sie wachsen etwas weniger hoch als Sativa-Sorten. Die Indica-Sorten ergeben oft eine große Ernte, haben kurze, dicke, dunkle Blätter, und das Cannabis wirkt entspannend.

Sativa-Sorten werden oft etwas höher und haben lange dünne Blätter. Das Cannabis einer Sativa hat im Allgemeinen eine stimulierende Wirkung.

Gibt es auch 100 % Sativa- oder 100 % Indica-Samen zum Verkauf?
Die meisten Pflanzen sind gekreuzt und sind eine Kombination aus Indica und Sativa. Nachfolgend finden Sie eine Reihe von Arten, die reine Indica oder Sativa sind.

100 % Sativa:

  • Durban Poison
  • Hawaiian Snow
  • Amnesia Haze

100% Indica:

  • Hollands Hope
  • Passion #1
  • Master Kush
  • Northern Light
  • Black widow
https://www.dutch-headshop.nl/blog/wietzaadjes-25-veel-gestelde-vragen-over-wietzaadjes/

Sind alle Samen für Indoor- und Outdoor-Anbau geeignet?
Ja, wenn die durchschnittliche Temperatur hoch genug ist, leider ist es in den Niederlanden oder Nordeuropa im Allgemeinen durchschnittlich nicht warm genug. Infolgedessen sind nicht alle Cannabisarten geeignet. Die folgenden Sorten sind geeignet für den Outdoor-Anbau:

  • Alle Autoflowers
  • The Church
  • Hollands Hoop
  • Northern Lights

Was sind Autoflower-Samen?
Autoflower-Cannabispflanzen sind Pflanzen, die automatisch nach 3 Wochen blühen. Sie brauchen drinnen keinen Lichtzyklus anzupassen und bei Outdoor-Anbau nicht zu warten bis Mitte August. Hier erfahren Sie mehr über Autoflower-Arten.

Was sind medizinische Cannabissamen?
Medizinisches Cannabis ist Cannabis, in dem auch CBD enthalten ist. Im Allgemeinen wird davon ausgegangen, dass sowohl CBD als auch THC eine medizinische Wirkung haben, und dass beide Substanzen sich gegenseitig beeinflussen. Unsere medizinischen Cannabis-Sorten finden Sie in der Kategorie medizinische Samen.

Was sind die besten Samen?
Jeder hat eigene Vorlieben. Wenn Sie gute Qualität suchen, aber Ihr Budget begrenzt ist, sehen Sie sich dann unsere Hausmarken-Samen an. Wenn Sie die besten Samen der besten Samenbank suchen, sehen Sie sich bei Dutch Passion um. Eine besondere Sorte mit einem hohen Anteil finden Sie bei Barneys Farm.

Welche Cannabispflanze bleibt am kleinsten?
Autoflower Pflanzen bleiben kleiner al normale Cannabispflanzen. Von den Autoflower Sorten bleibt Lowryder #2 am kleinsten. Diese wird (bei genügend Sonnenlicht) etwa 35 - 50cm hoch. Damit eignet sich dieser Autoflower für kleine Gärten und Balkons.

Wird das Keimen der Samen garantiert?
Keimung garantieren wir nie. Sie sind nämlich selbst der größte Faktor für die erfolgreiche Keimung. Cannabissamen sind ein Produkt der Natur und Natur ist schön, gibt aber keine Garantien.

Es passiert manchmal sogar den besten Züchtern, dass Samen nicht aufgehen. Wenn Ihre Samen einmal nicht keimen, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit einem Foto von den nicht-gekeimten Samen. Erklären Sie in der E-Mail kurz, was Sie unternommen haben, um ein gutes Ergebnis zu erhalten. Wir antworten innerhalb von 1 Arbeitstag, da wir immer gern bei der Suche nach einer geeigneten Lösung helfen.